Sie sind hier: Fußball AH / Saison 04 / Jahresbericht 04 / 
24.9.2017 : 12:18

AH-Jahresbericht Saison 2004

Das Jahr 2004 hatte für die AH der DJK Neuweiler einige Höhen und Tiefen bereit. Sportlich gesehen darf man nicht ganz zufrieden sein, denn die Mitte des Jahres dazugestoßenen Verstärkungen Dieter Staub, sowie Jörg und Thomas Matheis mussten im Herbst wieder den Kader der 1. Mannschaft komplettieren. Dadurch gingen gegen Ende des Jahres einige Partien verloren, die ansonsten sicherlich gewonnen worden wären. In 27 Spielen wurde 12 mal gewonnen, 3 mal trennte man sich remis und 12 mal musste man dem Gegner den Sieg überlassen. Das sind insgesamt 39 Punkte. Allerdings ist das positives Torverhältnis von 85:59 besonders erwähnenswert. Die ?Krone des Torschützenkönigs? konnte sich, wie im Vorjahr, Oliver Reiter mit 22 Treffern sichern, gefolgt von Stefan Müller mit 17 Toren, sowie Jörg Risch und Dieter Staub mit je 8 Erfolgen. Der höchste Saisonsieg wurde mit 10:0 gegen die DJK Elversberg gefeiert, während die höchste Niederlage mit 1:7 gegen den SV Geislautern hingenommen werden musste. Insgesamt wurden 34 Spieler eingesetzt, davon war lediglich 1 Gastspieler. Manfred Neuer und Klaus Schmelzer (je 26 Spiele), sowie Peter Kehl (24 Spiele) hatten die meisten Einsätze zu verzeichnen. Nur einmal musste die Mannschaft in Unterzahl antreten, wobei sie nur 10 Spieler aufbieten konnte. Als Ausrichter der Hallenstadtmeisterschaft und der Endspiele der Feldstadtmeisterschaft hatte man keineswegs Glück. Während durch ein Leck in der Decke die Meisterschaften in der Halle buchstäblich ins Wasser fielen, konnte man auf dem Feld lediglich den 5. Platz erreichen. Die Abteilungsleitung hat beschlossen, künftig an den Spielen zur Stadtmeisterschaft nicht mehr teilzunehmen. Wohin der weitere Weg führen wird, soll in der Abteilungsversammlung am 4.12.2004 im Clubheim festgelegt werden. Zu diesem Termin finden Neuwahlen statt.