Sie sind hier: Fußball AH / Saison 08 / Spielberichte 08 / 
12.12.2017 : 11:22

25.10.08: Vikt. St. Ingbert - DJK Neuweiler; 3 : 0 (0 : 0)

Chancenlos
Mit dem Endergebnis von 3:0 waren 11 wacker kämpfende DJK-Akteure am Ende gut bedient, denn bereits in der ersten Halbzeit hatten die starken Gastgeber 4-5 hundertprozentige Torchancen, die sie allesamt kläglich vergaben. In dieser Phase hätte die DJK durch Gastspieler Dieter Pietsch beinahe sogar die Führung erzielt und hätte die Partie damit auf den Kopf gestellt. Als in der Mitte der zweiten Halbzeit das 1:0 fiel, war das Spiel entschieden, denn die DJK hatte keine klaren Aktionen mehr nach vorne. Nachdem nach Verletzung von Rolf Murach mit 10 Spielern zu Ende gespielt werden musste, legten die Gastgeber noch zwei Tore nach. Das beste am Spiel war aus DJK-Sicht die Tatsache, dass die Niederlage nach dem Spiel mit einem von den Gastgebern gespendeten Kasten Bier erträglicher gestaltet wurde. Böse Zungen behaupten, dass einige DJK-ler dabei ihre stärksten Szenen hatten.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kaiser - Murach, Graß - Fichter, Maus, Kuntz, Schmitt, Ortleb - Risch, Pietsch
Torfolge:
1:0 (53. Min), 2:0 (61. Min), 3:0 (65. Min)

18.10.08: DJK Neuweiler - DJK Bildstock; 1 : 2 (0 : 0)

Unverdiente Niederlage
In einem guten AH-Spiel verhinderte der Schiedsrichter durch eine fragwürdige Elfmeterentscheidung gegen Neuweiler in der letzten Spielminute das gerechte Unentschieden. Insbesondere in der zweiten Halbzeit spielte die DJK aus Neuweiler phasenweise auf ein Tor, konnte aber selbst beste Chancen nicht nutzen. Ein harter Zwiekampf im 16-Meter-Raum in der Schlussminute wurde mit Elfmeter geahndet, obwohl eindeutig der Ball gespielt worden war. So kam es zu einer unverdienten Niederlage. Die Mannschaft der Neuweilerer spielte teilweise guten Fußball und zeigte eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen. Leider wurde dies nicht belohnt.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Matheis T. - Zimmer T., Mathieu (50. Min Risch) - Fichter, Kuntz, Kaiser, Ortleb, Schmelzer F., Schmitt - Reiter
Torfolge:
0:1 (41. Min), 1:1 (49. Min) Mathieu, 1:2 (70. Min) Elfmeter

11.10.08: FC Neuweiler - DJK Neuweiler; 3 : 1 (1 : 0)

Letztes Aufgebot
Mit dem letzten Aufgebot musste die DJK Neuweiler zum Lokalderby antreten. Trotz Fehlen von 8 Stammspielern waren aber erstaunlicherweise zu Spielbeginn bei der DJK 11 Spieler auf dem Feld, während der FC mit nur 10 Akteuren auskommen musste. Dennoch war der FC spielerisch stärker und hatte bereits in der ersten Halbzeit gute Szenen. Praktisch mit dem Schlusspfiff der ersten Halbzeit fiel das 1:0. Als der FC auf 2:0 erhöhte, schien die Partie entschieden, zumal Oliver Reiter bei der DJK verletzungsbedingt aus dem Spiel gehen musste. Dennoch kam nun die beste Phase der DJK, die nun teilweise gut kombinierte und nach einem indirekten Freistoß das 2:1 erzielte. Eine Minute vor Schluss fiel dann aber noch das 3:1, das einen verdienten Sieg des FC besiegelte. Thomas Matheis auf Seite der DJK zeigte nach halbjähriger Verletzungspause ein glänzendes Comeback als Libero.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Matheis T. - Zimmer T., Murach - Graß, Fichter, Scussel, Schmelzer F., Ortleb, Oberan - Reiter
Torfolge:
1:0 (35. Min), 2:0 (52. Min), 2:1 (60. Min) Fichter, 3:1 (69. Min)

04.10.08: SV Rohrbach - DJK Neuweiler; 2 : 2 (1 : 1)

Gut gekämpft
Trotz großer personeller Probleme zeigte die AH ein gutes Spiel und erkämpfte sich verdient einen Punkt gegen einen guten Gegner. Dabei ging die DJK zunächst in Führung, musste aber noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Danach gingen die Gastgeber in Führung, die DJK steckte aber nicht auf und kam noch zum verdienten Ausgleich. Aufgrund einer Verletzung musste die Mannschaft der DJK die letzten Minuten zu zehnt zu Ende spielen.
Aufstellung:
Bickelmann - Kaiser - Zimmer T., Graß - Schmelzer F., Matheis J, Fichter, Maus, Mathieu, Staub - Reiter
Torfolge:
0:1 (15. Min) Schmelzer F., 1:1 (30. Min), 2:1 (43. Min), 2:2 (54. Min) Matheis J.

27.09.08: DJK Neuweiler - SC Friedrichsthal; 2 : 3 (1 : 1)

Unnötige Niederlage
In einem guten und temporeichen AH-Spiel gab es eine unglückliche Niederlage für die DJK. Die DJK begann sehr gut und hatte anfangs die Mehrzahl von guten Torchancen. Einen schönen Angriff schloss Jörg Matheis in der 18. Minute mit dem 1:0 ab. Eine Minute vor der Halbzeit konnte ein Schuss der Friedrichsthaler nur zur Seite abgewehrt werden, der Nachschuss wurde zum 1:1 verwandelt. Nur eine Minute nach der Pause gab es eine Nachlässigkeit auf der linken Abwehrseite und Friedrichsthal nutzte dies mit einem schönen Schlenzer von der 16-Meter-Grenze zur 1:2 Führung. Danach machte die DJK mehr Druck und lockerte die Abwehr. Dies führte zu einem Konter und zum 1:3. Roland Mathieu brachte nach schöner Vorlage von Thomas Zimmer die DJK noch einmal heran, trotz guter Chancen fiel aber der Ausgleich nicht mehr. Die DJK spielte besser als zuletzt in St. Ingbert, blieb aber wieder ohne Erfolg.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Schmelzer F. - Graß, Zimmer T. - Scussel, Fichter, Matheis J., Kuntz, Staub, Mathieu - Reiter
Torfolge:
1:0 (18. Min) Jörg Matheis, 1:1 (34. Min), 1:2 (37. Min), 1:3 (50. Min), 2:3 (54. Min) Roland Mathieu

20.09.08: DJK St. Ingbert - DJK Neuweiler; 4 : 2 (1 : 0)

Ohne Siegchance
Die DJK musste ohne das etatmäßige Mittelfeld antreten. Dieter Staub, Helmut Schmitt und Andreas Matheis fehlten an allen Ecken und Enden. Die DJK Neuweiler war von Beginn an läuferisch klar unterlegen, hielt aber lange Zeit das 0:0. Nach der Führung der Gastgeber war klar, dass für die Neuweiler Mannschaft an diesem Tag nichts zu ernten ist. Wenigstens erzielte die DJK noch zwei sehenswerte Ehrentreffer. Mehr war an diesem Tag nicht drin.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kuntz - Ludigs, Scussel - Mathieu, Schmelzer F., Matheis J., Fichter (45. Min Zimmer T.), Ortleb - Reiter, Risch (36. Min Oberan)
Torfolge:
1:0 (33. Min), 2:0 (43. Min), 3:0 (50. Min), 3:1 (52. Min) Oberan, 4:1 (65. Min), 4:2 (67. Min) Reiter

30.08.08: SG PSV/DJK St. Arnual - DJK Neuweiler; 0 : 0

"Die Null muss stehen"
In einem guten AH-Spiel, das vom Kämpferischen geprägt war, gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Beide Mannschaften hatten zwar gute Torchancen, doch Treffer wollten an diesem Samstag nicht fallen. Die Defensive der DJK war gut organisiert und ließ relativ wenig Großchancen des Gegners zu. In der Offensive wurden die Bälle meist nicht lange genug in den eigenen Reihen behalten, so dass nur wenige zusammenhängende Spielzüge zu sehen waren. Die Mannschaft der DJK machte aber angesichts der vielen Ausfälle von Stammspielern ein gutes Spiel.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kuntz - Zimmer T., Graß - Fichter, Mathieu, Schmelzer F., Oberan, Staub - Ortleb, Risch (45. Min Sträßer)
Torfolge:
Fehlanzeige

23.08.08: DJK Neuweiler - TuS Herrensohr; 1 : 0 (0 : 0)

Knapp, aber verdient
Zu einem knappen, aber verdienten Sieg kam die AH gegen eine starke Mannschaft des TuS Herrensohr. In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, wobei beide Mannschafte zu je 2-3 guten Torchancen kamen. Die Herrensohrer hatten gegen Ende der ersten Halbzeit mit einem Lattenkopfball Pech. In der zweiten Halbzeit war die DJK feldüberlegen und kam zu weiteren guten Chancen, u.a. auch einem Pfostentreffer. In der 56. Minute war es dann soweit: Oliver Reiter passte den Ball nach links zu Gastspieler Dieter Pietsch, der sich an der Außenlinie durchsetzte, nach innen gab, wo Dieter Staub am Torwart vorbei einschob. Die gute Defensive der Gastgeber ließ danach nichts mehr zu, so dass ein knapper Erfolg gefeiert werden konnte. Edwin Bickelmann sprang übrigens als Schiedsrichter ein und pfiff fehlerlos.
Aufstellung:
Fichter - Kuntz - Zimmer T., Mathieu (58. Min Oberan) - Risch (36. Min Matheis J.), Matheis J. (20. Min Schmelzer F.), Staub, Schmitt, Oberan (36. Min Scussel) - Pietsch, Reiter
Torfolge:
1:0 (56. Min) Dieter Staub

16.08.08: TuS Rentrisch - DJK Neuweiler; 2 : 0 (2 : 0)

Mit dem letzten Aufgebot
Wegen des zeitgleichen Heimspiels der Aktiven gegen Altenwald und der Teilnahme am Friedrichstaler Stadtfest konnte die DJK nur mit einer Notelf auflaufen und von den 11 Spielern verletzten sich zwei während der Partie, so dass die Mannschaft mit 9 Spielern zu Ende spielen musste. Dennoch hatte die DJK nach dem frühen 0:2 Rückstand eine sehr große Zahl bester Torchancen, brachte aber den Ball nicht über die Linie. So stand am Ende eine unnötige Niederlage.
Aufstellung:
Fichter - Maus - Zimmer T., Murach - Scussel, Staub, Schmitt, Bickelmann T., Graß - Risch, Reiter
Torfolge:
1:0 (7. Min), 2:0 (14. Min)

26.07.08: SG Jägersfreude - DJK Neuweiler; 4 : 1 (2 : 1)

Unter Wert geschlagen
Im Kirmesspiel bot die SG die bestmögliche Mannschaft auf, während die DJK stark ersatzgeschwächt und mit Gastspielern antreten musste. Dennoch entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem zunächst die DJK mehr vom Spiel hatte, das erste Tor aber nach einem Missverständnis in der DJK-Abwehr für Jägersfreude fiel. Die DJK kam aber postwendend zum Ausgleich. Danach nutzten die Jägersfreuder eine der wenigen Chancen zum 2:1, wobei dieses Tor aus einer deutlichen Abseitsposition erzielt wurde. Die DJK hatte in der Folge mehrere sehr gute Torchancen, darunter 3 Aluminiumtreffer, aber kein Glück im Abschluss. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Neuweiler versuchte heranzukommen, hatte riesige Torchancen und wiederum 2 weitere Pfostentreffer, doch die bessere Chnacenverwertung der Jägersfreuder entschied das Spiel. Das Ergebnis war am Ende zu deutlich ausgefallen.
Aufstellung:
Bickelmann - Kuntz - Langenfeld (31. Min Ludigs), Zimmer T. - Rauch, Mathieu (41. Min Langenfeld), Matheis J., Staub, Schmitt - Fichter, Schmelzer F.
Torfolge:
1:0 (14. Min), 1:1 (18. Min) Schmelzer F., 2:1 (21. Min), 3:1 (44. Min), 4:1 (53. Min)

19.07.08: DJK Neuweiler - SV Bor. Spiesen 4 : 2 (2 : 1)

Gut gespielt
Zum Sportfest präsentierte sich die DJK-AH in sehr guter Verfassung. Zwar musste die Mannschaft durch einen schönen Fernschuss von Heiko Gauer das 0:1 hinnehmen, das Team ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und spielte konzentriert und diszipliniert weiter. Die Positionen wurden sehr gut gehalten und aus der Abwehr gut und sicher nach vorne gespielt. Die Tore durch Harald Fichter zum 1:1 und Andreas Matheis zum 2:1 Pausenstand fielen fast zwangsläufig. Nach der Pause drehte die DJK für 15 Minuten noch einmal richtig auf und kam durch Andreas Matheis und Dieter Staub zum 4:1. Danach ließ die Konzentration bei der DJK für 10 Minuten etwas nach und die Gäste kamen wieder etwas besser ins Spiel. Am Ende stand jedoch ein hochverdienter Erfolg, den die Mannschaft sich gut erspielt hatte.
Aufstellung:
Bickelmann - Kuntz - Scussel, Imbsweiler - Ludigs, Mathieu (36. Min Graß), Matheis J., Matheis A. (48. Min Mathieu), Staub (48. Min Fichter), Fichter (36. Min Schmitt) - Ortleb
Torfolge:
0:1 (17. Min) Gauer H., 1:1 (24.Min) Harald Fichter, 2:1 (29. Min) Andreas Matheis, 3:1 (40. Min) Andreas Matheis, 4:1 (46. Min) Dieter Staub, 4:2 (59. Min)

12.07.08: Blitzturnier des FC Bombers

Beim AH-Kleinfeld-Blitzturnier des FC Bombers belegte die DJK-AH den zweiten Platz. Im Spiel gegen Hellas Bildstock unterlag man erst in der Schlussminute mit 1:2 (Tor: W. Kuntz), danach machte die Mannschaft es beim 2:0 gegen FC Hänsel+Gretel (Tore: F. Schmelzer (2)) und beim 2:1 gegen SV Schnappach (Tore: F. Schmelzer, H. Schmitt) besser. Das Turnier war wohltuend fair verlaufen und machte den DJK-Akteuren Harald Fichter (Tor), Patrick Bickelmann, Alfred Termer, Helmut Schmitt, Dieter Staub, Frank Schmelzer und Wolfgang Kuntz viel Spaß.

28.06.08: SV Hellas Bildstock - DJK Neuweiler; 3 : 3 (1 : 0)

Ersatzgeschwächt
Stark ersatzgeschwächt und mit genau 11 Spielern musste die DJK bei Hellas antreten. Es entwickelte sich aber ein sehr temporeiches Spiel, in dem die Gastgeber in den ersten 20 Minuten Vorteile hatten. Durch einen Kopfball nach einem Eckball ging Hellas dann auch verdient in Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam die DJK besser ins Spiel und hatte mehrere gute Torchancen, die allesamt vergeben wurden. Zur Pause hätte die DJK bereits führen können. Doch es kam zunächst noch schlimmer. Wenige Minuten nach Wiederbeginn fiel durch einen Fernschuss das 2:0. Die DJK antwortete aber postwendend und kam auf 2:1 heran. Danach hatte die DJK mehrere Ausgleichschancen, doch ein Tor fiel auf der anderen Seite. Der Anschlusstreffer gelang aber direkt im Anschluss. Ein Foulelfmeter - Andreas Matheis war im Strafraum zu Fall gebracht worden - brachte schließlich den Ausgleich. In der Folgezeit hatte die DJK noch zwei bis drei sehr große Torchancen, der Siegtreffer wollte aber nicht mehr fallen.
Aufstellung:
Fichter - Kuntz - Mathieu, Scussel - Risch, Maus, Schmelzer K., Matheis A., Staub, Schmitt - Reiter
Torfolge:
1:0 (19. Min), 2:0 (38. Min), 2:1 (40. Min) Staub, 3:1 (54. Min), 3:2 (55. Min) Staub, 3:3 (60. Min) Schmitt (Fouelfm.)

21.06.08: DJK Neuweiler - FV Neunkirchen; 7 : 0 (2 : 0)

Schützenfest
Gegen nur 10 Gästespieler gab es ein Schützenfest. Wären vor allem in der ersten Halbzeit die Torchancen konsequenter genutzt worden, hätte es ein zweistelliges Ergebnis geben müssen. Die DJK war in allen Belangen überlegen und die Gäste hatten nur eine Torchance. In der zweiten Halbzeit gab es teilweise sehr schöne Kombinationen auf DJK-Seite zu sehen. Alle DJK-Spieler boten eine ansprechende Leistung.
Aufstellung:
Bickelmann - Schmelzer F. - Zimmer T., Scussel - Fichter, Graß (36. Min Matheis A.), Schmelzer K., Kuntz, Schmitt, Staub - Weller
Torfolge:
1:0 (18. Min) Weller, 2:0 (28. Min) Schmitt, 3:0 (41. Min) Schmitt, 4:0 (47. Min) Fichter, 5:0 (51. Min) Weller, 6:0 (60. Min) Weller, 7:0 (67. Min) Matheis A.

14.06.08: SV Oberwürzbach - DJK Neuweiler; 3 : 2 (1 : 2)

Mehr gemeckert als gespielt
In der ersten Halbzeit zeigte die DJK noch ein ansprechendes Spiel. Zwar musste man nach gut zehn Minuten bereits den Rückstand hinnehmen, danach liefen aber die Angriffe über Dieter Staub und Helmut Schmitt sehr flüssig nach vorne und eine schöne Kombination in der 20. Minute schloss Thomas Zimmer mit einem sehenswerten Schuss zum 1:1 ab. Danach kam die DJK noch besser ins Spiel und nach einem Foul an Dieter Staub erzielte Helmut Schmitt die Führung durch einen Elfmeter im Nachschuss. Mehrere Gelegenheiten zum Ausbauen der Führung blieben danach ungenutzt. In der Halbzeit wurden Umstellungen im DJK Spiel vorgenommen, was dem Spielfluss gar nicht bekam. Binnen weniger Minuten wurde die Führung verspielt. Zunächst erzielten die Gastgeber nach einem Eckball das 2:2, kurze Zeit später zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, nachdem Jörg Matheis der Ball unglücklich an den Arm sprang. Die DJK verstand es danach nicht, wieder Ordnung ins Spiel zu bekommen und druckvoll nach vorne zu spielen. Nur noch eine Chance war zu verzeichnen, die ungenutzt blieb. Die DJK Spieler und auch die Gatsgeber waren in der zweiten Halbzeit überwiegend mehr damit beschäftigt, mit ihren Mitspielern, Gegenspielern und dem Schiedsrichter zu meckern als sich um ihr Spiel zu kümmern. Daher war die Niederlage verdient.
Aufstellung:
Fichter - Matheis J. - Zimmer, Bickelmann P. - Scussel, Graß, Oberan (36. Min Maus), Schmitt, Staub - Kuntz, Risch (53. Min Oberan)
Torfolge:
1:0 (10. Min), 1:1 (20. Min) Zimmer T., 1:2 (28. Min) Schmitt, 2:2 (40. Min), 3:2 (44. Min)

07.06.08: SV Heinitz - DJK Neuweiler; 1 : 3 (1 : 1)

Verdienter Sieg
Einen verdienten Sieg gab es für die AH beim SV Heinitz. Die Gastgeber machten dabei der DJK durch eine genaue Manndeckung aller Mittelfeld- und Sturmpositionen vor allem in der ersten Halbzeit den Spielaufbau sehr schwer. Dennoch hatte die DJK die ersten Chancen. Nach gut einer Viertelstunde markierten aber die Heinitzer die Führung, die erst kurz vor der Pause im Nachschuss durch Roland Mathieu ausgeglichen werden konnte. In der zweiten Halbzeit kam die DJK besser ins Spiel und ging verdient in Führung. Dieter Staub zirkelte einen Eckball unter Mithilfe des Torwarts direkt ins Tor. Danach dominierte die DJK das Geschehen und hätte bei guten Chancen ein höheres Ergebnis erzielen können. Es fiel aber nur noch ein Treffer durch Roland Mathieu nach schöner Vorarbeit von Dieter Staub. Insgesamt war es ein aufgrund der ersten Halbzeit mühsamer, aber verdienter Erfolg der DJK-AH.
Aufstellung:
Fichter - Zimmer T. - Scussel, Graß - Hentze (18. Min Bickelmann P.), Mathieu, Schmelzer K., Kuntz (56. Min Hentze), Staub - Reiter, Risch (61. Min Kuntz)
Torfolge:
1:0 (15. Min), 1:1 (35. Min) Mathieu, 1:2 (54. Min) Staub, 1:3 (60. Min) Mathieu

24.05.08: DJK Neuweiler - FV Fischbach; 4 : 2 (2 : 0)

Kampfspiel
Gegen die Fischbacher zeigte die DJK in der ersten Halbzeit ein sehr gutes Spiel. Die Mannschaft spielte gut zusammen und war in den Zweikämpfen überlegen. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste nach dem 3:1 stärker auf und die Begegnung wurde insgesamt etwas ruppiger. Nach dem Anschlusstreffer zum 3:2 war für einige Minuten etwas Unordnung im DJK-Team, durch das 4:2 war die Partie aber entschieden.
Aufstellung:
Fichter - Matheis J. - Scussel (36. Min Bickelmann), Graß - Mathieu, Matheis A., Jann, Oberan (57. Min Kuntz), Schmelzer K. - Reiter, Weller
Torfolge:
1:0 (11. Min) Weller, 2:0 (24. Min) Weller, 2:1 (40. Min), 3:1 (48. Min) Weller, 3:2 (62. Min), 4:2 (68. Min) Reiter

22.05.08: SV Auersmacher - DJK Neuweiler; 6 : 1 (3 : 0)

Das erwartete Debakel
Gerade einmal 11 Spieler konnte die DJK aufbieten, davon 4 Nicht-AH-Spieler. Die Mannschaft der DJK war von Beginn an hoffnungslos unterlegen und nur die Höhe der Niederlage war die Frage. Nach dem 1:0 hielt die Mannschaft bis kurz vor der Pause noch ganz gut dagegen, kassierte dann aber zwei Treffer durch ein Eigentor und einen gravierenden Abspielfehler. In der zweiten Halbzeit überboten sich die Auersmacher im Auslassen von Torchancen, wodurch das Ergebnis im Rahmen blieb. Ein gutes Spiel machte bei der DJK Neuzugang und Gastspieler Kai-Uwe Ludigs, der sich sehr eifrig und laufstark zeigte.
Aufstellung:
Fichter - Kuntz - Bickelmann P., Imbsweiler - Hentze, Munz, Graß, Mathieu, Ludigs - Risch, Bickelmann T.
Torfolge:
1:0 (8. Min), 2:0 (31. Min), 3:0 (34. Min), 4:0 (42. Min), 5:0 (53. Min), 6:0 (60. Min), 6:1 (69. Min) Risch

03.05.08: DJK Neuweiler - FC Neuweiler; 1 : 1 ( 1 : 0)

Schwaches, aber faires Derby
In einem insgesamt eher schwachen Spiel gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. In der ersten Halbzeit hatte die DJK anfangs mehr vom Spiel, ließ gegen Ende der Halbzeit insbesondere nach der Führung aber nach. In der zweiten Halbzeit stellte der Gegner seine Mannschaft auf 2-3 Positionen um, womit die DJK zunächst nicht zurecht kam. Der FC wurde stärker, war nun klar feldüberlegen und erzielte folgerichtig den Ausgleich. Erst danach wurde das Spiel wieder ausgeglichener. Das Unentschieden war am Ende aber gerecht.
Aufstellung:
Fichter - Matheis J. - Scussel, Imbsweiler - Hentze, Graß, Schmelzer K., Kuntz, Matheis A. - Reiter, Risch
Torfolge:
1:0 (22. Min) Matheis A., 1:1 (54. Min)

26.04.08: TuS Herrensohr - DJK Neuweiler; 5 : 1 (3 : 0)

Ohne Elf
Ohne elf Spieler, die in den letzten Wochen regelmäßig in der AH der DJK gespielt hatten (Imbsweiler, Rohe, Schmitt, Matheis J., Matheis T., Schmelzer K., Schmelzer F., Ortleb, Risch, Reiter, Obpran) musste eine Rumpftruppe mit gerade 10 Spielern gegen den TuS antreten. Zu allem Unglück verletzte sich auch noch Roland Mathieu nach 5 Minuten und konnte anschließend kaum noch laufen, hielt aber bewundernswert durch. Und dennoch spielten die 10 DJK-Spieler gut mit und kamen sogar zu den ersten Torchancen. Der TuS ging danach durch einen 25-Meter-Schuss, der sich unhaltbar ins Tor senkte, in Führung. Vor dem Wechsel sollten noch zwei weitere Treffer für die Gastgeber fallen. Ein Treffer fiel nach einem Eckball für Neuweiler als die gesamte Mannschaft der DJK aufgerückt war, durch einen Konter, ein weiteres Tor beruhte auf einem individuellen Fehler eines DJK-Abwehrspielers. In der zweiten Halbzeit baute die DJK nicht ab, sondern kam im Gegenteil zunächst sogar durch einen schönen Freistoß von Wolfgang Kuntz heran. Erst in den letzten 4 Minuten kassierte die DJK noch zwei unnötige Gegentore. Das Ergebnis fiel genau um diese beiden Tore zu hoch für Herrensohr aus. Fazit: die DJK Mannschaft spielte angesichts der personellen Situation sehr ordentlich und konnte erhobenen Hauptes vom Platz gehen.
Aufstellung:
Fichter - Maus - Zimmer T., Bickelmann P. - Mathieu, Hentze, Matheis A., Kuntz, Scussel - Bickelmann T.
Torfolge:
1:0 (14. Min), 2:0 (22. Min), 3:0 (32. Min), 3:1 (51. Min) Kuntz, 4:1 (66. Min), 5:1 (69. Min)

19.04.08: SC Friedrichsthal - DJK Neuweiler; 2 : 1 (0 : 1)

Ausgerutscht
Im wahrsten Sinne ausgerutscht ist die DJK beim Spiel in Friedrichtshal. Das lag zum einen am für Neuweiler ungewohnten nassen Rasen (oder was davon übrig war), zum anderen an der Art und Weise, wie diese am Ende verdiente Niederlage zustandekam. Denn in den ersten 15 Minuten war die DJK das klar bessere Team und ging verdient in Führung. Doch danach stellte die DJK das Fußballspielen ein und reagierte nur noch auf den Gegner, statt selbst aktiv zu werden. Die Folge war, dass man den Gegner stark machte, jeder Neuweiler Spieler zuerst auf Ergebnissicherung bedacht war und ein eigenes Spiel gar nicht mehr aufkam. Entlastung fand kaum noch statt, stattdessen wurden die Bälle meist unkontrolliert aus der Gefahrenzone befördert. Friedrichsthal ließ sich nicht bitten und erzielte zunächst den Ausgleich und ließ 15 Minuten vor dem Ende das 2:1 folgen. Gegen Ende kam Neuweiler noch einmal zu Chancen, der Ausgleich wollte aber nicht mehr fallen.
Aufstellung:
Fichter - Rohe (54. Min Hentze) - Imbsweiler, Zimmer T. - Mathieu (36. Min Graß), Schmelzer F. (28. Min Scussel), Schmelzer K., Matheis A., Schmitt - Kuntz (59. Min Mathieu), Reiter
Torfolge:
0:1 (10. Min) Kuntz, 1:1 (41. Min), 2:1 (55. Min)

12.04.08: DJK Neuweiler - PSV Saarbrücken; 2 : 1 (2 : 0)

Schwer erkämpft
Die DJK siegte verdient in einem Spiel zweier guter AH-Mannschaften. Die Gäste aus Saarbrücken spielten von Beginn an gut mit und machten der DJK das Leben in der Defensive schwer. Zu Beginn fehlte es auf DJK-Seite an der nötigen Abstimmung untereinander. Oft standen die Spieler auch zu weit vom Gegner entfernt. Gleichwohl ging die DJK durch einen schönen 20-Meter-Schuss von Helmut Schmitt in Führung. Danach wurde das Spiel insgesamt besser. Ein herrlicher 25-Meter-Schuss mit links ins obere rechte Toreck durch Ivo Obpran führte zum 2:0 noch vor der Pause. Nach dem Wechsel gaben sich die Gäste nicht auf und kamen durch eine Standardsituation nach einem Eckball per Kopf auf 2:1 heran. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und die DJK hatte mehrfach die Gelegenheit zum entscheidenden 3:1. Die Chancen blieben aber ungenutzt. Am Ende stand ein verdienter Erfolg gegen eine gute Mannschaft vom PSV.
Aufstellung:
Fichter - Rohe - Zimmer T. (36. Min Imbsweiler), Scussel (50. Min Zimmer T.) - Mathieu (50. Min Graß), Matheis A. (46. Min Kuntz), Kuntz (21. Min Obpran), Schmitt, Ortleb (36. Min Hentze) - Reiter (60. Min Matheis A.), Risch (21. Min Schmelzer F.)
Torfolge:
1:0 (17. Min) Schmitt, 2:0 (28. Min) Obpran, 2:1 (40. Min)

05.04.08: DJK Bildstock - DJK Neuweiler; 3 : 2 (1 : 2)

Verschaukelt
Wenn eine Mannschaft verliert und schiebt die Schuld auf den Schiedsrchter ist dies in aller Regel nicht gerechtfertigt. Was aber am Samstag in Bildstock ablief, war sportlich nicht mehr fair. Der Schiedsrichter pfiff alle spielentscheidenden Szenen gegen die Neuweiler Mannschaft und brachte so viel Unruhe in ein völlig faires Spiel. Zwei reuläre Tore für Neuweiler wurden wegen Abseits nicht gegeben, zwei klare Elfmeter verweigert, dem 2:2 ging ein unberechtigter Freistoß voraus und schließlich sprach der Schiri eine überzogene Hinausstellung gegen Neuweiler aus. Die Neuweiler Mannschaft hätte trotzdem gewinnen müssen, weil sie die bessere Mannschaft war und die Mehrzahl an Torchancen hatte, doch wenn eine Mannschaft derart verschaukelt wird, nimmt ein Spiel manchmal auch einen unvorhergesehenen und überraschenden Verlauf. Schade, dass AH-Spielern, die sich samstags zum Spaß beim Fußball treffen, durch einen Mann in  Schwarz so die Freude am Spiel genommen werden kann.
Aufstellung:
Fichter - Rohe - Imbsweiler, Zimmer - Mathieu (36. Min Scussel), Schmelzer F. (61. Min Reiter), Schmelzer K., Matheis A. (51. Min Mathieu), Schmitt - Kuntz (43. Min Risch), Reiter (36. Min Ortleb)
Torfolge:
0:1 (8. Min) Schmelzer K., 1:1 (14. Min), 1:2 (25. Min) Reiter, 2:2 (51. Min), 3:2 (58. Min)

29.03.08: DJK Neuweiler - RW Sulzbach; 2 : 2 ( 1 : 1)

Glückliches Remis
In einem etwas zerfahrenen Spiel trennten sich DJK Neuweiler und RW Sulzbach unentschieden, wobei die Sulzbacher aufgrund der Spielanteile in der zweiten Halbzeit auch einen Sieg verdient gehabt hätten. In den ersten 10-15 Minuten zeigte die DJK ein gutes Spiel. Der Rückstand wurde durch einen 20-Meter-Freistoß von Helmut Schmitt ausgeglichen. In der zweiten Halbzeit ging die DJK etwas überraschend durch Olli Reiter in Führung und hätte diese Führung durch einen schönen Schuss von Roland Mathieu sogar noch ausbauen können. Nach dieser Aktion spielten aber nur noch die Gäste. Diese hatten mit einem Lattentreffer Pech und scheiterten wiederholt am glänzenden Harald Fichter im Neuweiler Tor. Fünf Minuten vor dem Ende wurde das Anrennen der Rotweißen mit dem Ausgleich belohnt. Die DJK lieferte insgesamt eines ihrer schwächeren Spiele ab, man muss aber auch betonen, dass bei der DJK an diesem Tag vier etatmäßige Mittelfeldspieler ausgefallen waren.
Aufstellung:
Fichter - Rohe - Zimmer T., Imbsweiler - Scussel, Schmelzer F., Kuntz, Mathieu, Schmitt - Reiter, Risch
Torfolge:
0:1 (16. Min), 1:1 (20. Min) Schmitt, 2:1 (43. Min) Reiter, 2:2 (65. Min)

08.03.08: SVG Altenwald - DJK Neuweiler; 0 : 1 (0 : 0)

Kampfstark
Mit nur 10 Mann und einem Gastspieler (Frank Brück) musste die DJK bei Eintracht Altenwald antreten. Helmut Schmitt spielte dabei von Anfang an angeschlagen mit einer leichten Verletzung. Altenwald war gleich drückend überlegen und machte das Spiel, die DJK, die nur mit einer Sturmspitze agierte, stand jedoch sicher in der Abwehr und verlegte sich auf gelegentliche Konter. Zur Pause stand es 0:0. Altenwald war zwar feldüberlegen, konnte aber in der ersten Halbzeit nur eine halbwegs torgefährliche Aktion vorweisen. In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Ein sehr schön herausgespielter Konter führte in der 51. Minute zum 0:1 durch eine Direktabnahme von Olli Reiter nach Flanke von Helmut Schmitt. In der Folgezeit hatte die DJK noch die ein oder andere brenzlige Situation in der Abwehr zu überstehen, konnte aber den knappen Vorsprung mit Glück und Geschick über die Zeit retten. Die Mannschaft der DJK zeigte eine hervorragende kämpferische Leistung und verdiente sich durch dieses geschlossene mannschaftliche Auftreten den Erfolg.
Aufstellung:
Fichter - Rohe - Scussel, Matheis T. - Hentze, Matheis A., Schmelzer K., Schmitt, Brück, Kuntz - Reiter
Torfolge:
0:1 (51. Min) Reiter

01.03.08: DJK Neuweiler - SV Heinitz; 6 : 1 (2 : 0)

Alle Tore durch die DJK
Im ersten Saisonspiel feierte die DJK gleich ein Schützenfest. Von Beginn an war Neuweiler dem Gegner in allen Belangen überlegen. Zur Pause führte die DJK mit 2:0. Nach dem Wechsel wurde die Überlegenheit auch in Tore umgemünzt. Bei effektiverem und besserem Kombinationsspiel wäre leicht auch ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen. Kurios war das Tor zum 5:1, das die DJK selbst erzielte.
Aufstellung:
Fichter - Rohe - Zimmer, Matheis J. - Matheis T., Matheis A., Schmitt (55. Min Risch), Schmelzer K., Schmelzer F. (36. Min Scussel) - Kuntz, Risch (36. Min Hentze)
Torfolge:
1:0 (15. Min) Kuntz, 2:0 (21. Min) Schmitt, 3:0 (43. Min) Matheis T., 4:0 (50. Min) Matheis A., 5:0 (60. Min) Matheis A., 5:1 (63. Min) Eigentor, 6:1 (69. Min) Risch