Sie sind hier: Fußball Aktive / Saison 08/09 / 2. Mannschaft / Spielberichte / 
19.11.2017 : 4:09

20.05.09: DJK Neuweiler 2 - SV Güdingen 2; 1 : 3 (0 : 2)

Die DJK verlor verdient, weil die Güdinger lauf- und spielstärker waren. Die DJK hatte große Probleme in der Defensive, die schnellen Spitzen der Güdinger konnten sich häufig durchsetzen. In der zweiten Halbzeit hatte die DJK zunächst etwas mehr vom Spiel, kam auch heran, konnte aber danach die wenigen Torgelegenheiten nicht nutzen. Güdingen machte mit dem 1:3 alles klar und nahm die drei Punkte mit.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kuntz - Bohn, Ludigs - Scussel (46. Munz, 56. Min Diener), Greulach, Zimmer T., Graß, Tjaden - Mathieu (60. Min Vitale), Heck
Torfolge:
0:1 (16. Min), 0:2 (37. Min), 1:2 (62. Min) Greulach, 1:3 (77. Min)

17.05.09: VfB Luisenthal 2 - DJK Neuweiler 2; 1 : 4 (1 : 2)

In der ersten Halbzeit hatte die DJK um die 10 hochkarätige Chancen, verwertete aber nur 2 und musste kurz vor dem Wechsel als Folge von vielen Nachlässigkeiten in der Defensive das 1:2 hinnehmen. In der zweiten Halbzeit arbeitete die DJK-Defensive vor allem im Mittelfeld weiterhin sehr sorglos, so dass der Gegner teilweise zu guten Chancen kam. Dennoch konnte die DJK auf 1:3 erhöhen, musste dann aber 2 gelb-rote Karten hinnehmen und mit 9 Spielern zu Ende spielen. Trotz 2-facher Unterzahl konnte das 1:4 erzielt werden, dennoch war das Spiel der zweiten Mannschaft nicht so gut wie es das klare Ergebnis vermuten lässt.
Aufstellung:
Matic - Hess - Ludigs, Bohn - Mathieu, Baatz (46. Min Munz), Zimmer T., Becker, Ait Labid, Vitale (46. Min Kuntz) - Neurohr
Torfolge:
0:1 (15. Min) Ait Labid, 0:2 (28. Min) Becker, 1:2 (44. Min), 1:3 (55. Min) Hess, 1:4 (82. Min) Ait Labid

10.05.09: DJK Neuweiler 2 - SV Bübingen 3

Der SV Bübingen hat keine 3. Mannschaft gemeldet, die 2. der DJK war spielfrei.

03.05.09: Zenit Saarbrücken 2 - DJK Neuweiler 2; 6 : 1 (3 : 1)

Die DJK-Spieler kämpften wacker, aber auf verlorenem Posten. Gerade 11 Spieler waren zum Treffpunkt anwesend. Die Mannschaft hatte fast nur Defensivspieler aufzubieten und musste von Beginn an auf Schadensbegrenzung aus sein. Zwar gaben die Spieler alles, doch es kam dann teilweise auch noch Pech und einige fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters (z.B. eine überzogene gelb-rote Karte) dazu. Am Ende stand eine deutliche 6:1 Niederlage gegen einen Gegner, den man mit der Besetzung der Vorwochen leicht hätte schlagen können. Dem Team der 2. Mannschaft fehlt aber leider die personelle Konstanz. Die Mannschaft muss in den letzten Wochen wegen Personalnot immer gerade so zusammengebaut werden, dass 11 Spieler auflaufen können. Das ist nicht optimal und verhindert konstante Erfolge der Mannschaft.
Aufstellung:
Matic - Kuntz - Murach (72. Min Munz), Bohn - Ludigs, Munz (52. Min Manne), v. Elm, Diener, Hess, Becker - Neurohr
Torfolge:
1:0 (4. Min), 2:0 (28. Min), 2:1 (31. Min) Becker, 3:1 (42. Min), 4:1 (54. Min), 5:1 (70. Min), 6:1 (77. Min)

26.04.09: DJK Neuweiler 2 - SV Auersmacher 3; 8 : 4 (3 : 2)

Die zweite Mannschaft machte trotz großer Personalnot ein ganz hervorragendes Spiel und trat als geschlossene Mannschaft auf. Zu Beginn sah man sich noch gefährlichen Angriffen der Gäste gegenüber, doch mit zunehmender Spieldauer bekamen die DJK-Spieler das Geschehen immer mehr in den Griff und nutzten die Abwehrschwächen der Auersmacher konsequent aus. Kalle Weller überlief die Abwehr der Gäste reihenweise und wurde entweder aus der Abwehr oder vom Mittelfeld glänzend mit Bällen "gefüttert". Die gesamte DJK-Mannschaft hat sich ein großes Lob verdient. Hut ab vor dieser Leistung gegen den bisherigen Tabellendritten !
Aufstellung:
Huber N. - Kuntz - Bohn, Ludigs (46. Min Manne) - Munz, Neurohr, Vitale (35. Min v. Elm, 65. Min Vitale), Hess, Matheis J. - Weller, Bickelmann T.
Torfolge:
1:0 (2. Min) Weller, 1:1 (11. Min), 2:1 (20. Min) Weller, 3:1 (30. Min) Hess, 3:2 (40. Min), 4:2 (49. Min) Weller, 5:2 (56. Min) Weller, 6:2 (65. Min) Bickelmann, 7:2 (74. Min) Weller, 7:3 (80. Min), 8:3 (84. Min) Weller, 8:4 (89. Min)

18.04.09: FC Rastpfuhl 2 - DJK Neuweiler 2; 8 : 2 (4 : 2)

Nur 10 DJK-Spieler, darunter Betreuer Hartmut von Elm, traten gegen die zweite Mannschaft von Rastpfuhl an. Nach wenigen Minuten sah es schon nach einem Debakel aus, denn Rastpfuhl führte schnell mit 2:0. Doch die DJK-Mannschaft gab alles und stemmte sich gegen die Niederlage. So wurde aus einem 4:0 Rückstand ein 4:2 gemacht und dabei hatte die DJK noch zwei gute Chancen ausgelassen. Die Gastgeber profitierten auch davon, dass der völlig überforderte Schiedsrichter insgesamt 4 (!) Elfmeter gegen die DJK pfiff und dabei insbesondere der Elfmeter, der zum entscheidenden 5:2 führte, eine krasse Fehlentscheidung war. Die 10 - später nach gelb-roter Karte 9 - DJK-Spieler zeigten eine sehr sportliche Einstellung und verdienen sich für ihr Engagement ein dickes Lob. Schade, dass man gegen diesen Gegner nicht mit der Stammbesetzung auflaufen konnte !
Aufstellung:
Fichter - Kuntz - Bohn, Ludigs - v. Elm, Neurohr, Becker, Kapere, Munz - Weller
Torfolge:
1:0 (2. Min), 2:0 (10. Min), 3:0 (23. Min), 4:0 (28. Min), 4:1 (33. Min) Becker, 4:2 (39. Min) Munz, 5:2 (55. Min), 6:2 (60. Min), 7:2 (74. Min), 8:2 (80. Min)

13.04.09: DJK Neuweiler 2 - FC Türkiyem 2; 7 : 2 (2 : 1)

Zu Beginn der Partie hatte die DJK Probleme, weil zunächst die Einstellung nicht stimmte, deshalb zu wenig Bewegung im Spiel war und die Defensive zu offen stand. Nach einer taktischen Umstellung wurde dies besser. Gegen Ende der ersten Halbzeit und anfangs der zweiten Halbzeit hatte die DJK ihre beste Phase und schoss nach 0:1 Rückstand eine 5:1 Führung heraus. Als die Türken sich dann untereinander zerstritten und 2 ihrer Spieler das Feld verließen, kam plötzlich ein Bruch in das DJK-Spiel und es wurde eine zerfahrene Partie. Es folgten deshalb, obwohl noch 25 Minuten zu spielen waren, nur noch 2 weitere Treffer. Bei konsequenterem Spiel in dieser Phase wäre leicht ein zweistelliges Resultat möglich gewesen. Der Sieg der DJK war dennoch auch in der Höhe hochverdient. Positiv anzumerken war, dass einige AH-Spieler aushalfen und daher ein 15-Mann-Kader für die Zweite zur Verfügung stand. Vielen Dank an die "Aushilfen" seitens der AH.
Aufstellung:
Fichter - Hess - Bohn, Graß (65. Min Munz) - Neurohr, Kapere, Staub (60. Min Fey, 80. Min Kuntz), El Omari, Tai (53. Min Zimmer T.) - Weller, Becker
Torfolge:
0:1 (9. Min), 1:1 (23. Min) Weller, 2:1 (32. Min) Becker, 3:1 (51. Min) El Omari, 4:1 (54. Min) Weller, 5:1 (59. Min) Weller, 5:2 (65. Min), 6:2 (74. Min) Hess, 7:2 (82. Min) Weller

05.04.09: SV Scheidt 2 - DJK Neuweiler 2; 2 : 1 (0 : 1)

Obwohl die Mannschaft der DJK alles gab, war zu erkennen, dass die vielen Ausfälle gegenüber den Vorwochen nicht verkraftet werden konnten. Wiederum waren nur 11 Spieler anwesend, so dass nicht gewechselt werden konnte. Die elf DJK-ler verkauften sich aber hervorragend gegen einen Tabellenführer aus Scheidt, der im Vergleich mit der Fechinger Mannschaft von der Vorwoche erheblich schwächer spielte. Die DJK hätte schon früh durch einen Elfmeter in Führung gehen können, doch diese Chance wurde vergeben. Dennoch erzielte Kalle Weller mit schönem Schuss noch vor dem Wechsel die verdiente Führung. Diese hätte anfangs der zweiten Halbzeit auf 2:0 ausgebaut werden können, doch stattdessen unterlief der DJK-Abwehr ein Eigentor, so dass die Gastgeber aus dem Nichts zurückkamen. Nach einem Eckball kullerte ein Schuss dann durch zwei im Abseits stehende Scheidter hindurch zum 2:1 für Scheidt ins Tor. Die DJK versuchte danach noch den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber am Torwart der Scheidter oder an der Abschlussschwäche. So gab es eine unglückliche 2:1 Niederlage.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Zimmer T. - Bohn, Ludigs - Neurohr, Graß, Kuntz, Hess, Tai - Weller, Fey
Torfolge:
0:1 (36. Min) Weller, 1:1 (55. Min), 2:1 (65. Min)

29.03.09: FV Fechingen 2 - DJK Neuweiler 2; 2 : 2 (0 : 0)

Obwohl die zweite Mannschaft gegenüber den Vorwochen stark ersatzgeschwächt und ohne Auswechselspieler antreten musste, konnte die Mannschaft nach klasse Kampf einen Punkt vom Tabellenführer mit nach Hause nehmen. Dieser Punkt war mehr als verdient. In der ersten Halbzeit hatte die DJK die Mehrzahl an guten Torchancen, nach 20 Minuten hätte es schon 0:2 stehen können. In der zweiten Halbzeit führten zwei bilderbuchmäßig gespielte Konter zu einer 0:2 Führung der DJK. Mit zunehmender Spieldauer ließen aber bei der DJK die Kräfte nach und es rächte sich, dass man nicht auswechseln konnte. So kam Fechingen noch zum Ausgleich. Dennoch wäre ein Sieg der DJK noch möglich gewesen, wenn die Konter gegen Ende der Partie sauber zu Ende gespielt worden wären. Am Ende konnten beide Teams aber nach einem sehr gutem und temporeichen 2. Mannschaftsspiel mit dem Remis zufrieden sein.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Tai - Bohn, Ludigs - Neurohr, Hess, Zimmer T., Becker, Oulahiane - Weller, Kuntz
Torfolge:
0:1 (50. Min) Weller, 0:2 (58. Min) Weller, 1:2 (67. Min), 2:2 (72. Min) 

22.03.09: ATSV Saarbrücken 2 - DJK Neuweiler 2; 0 : 11 (0 : 6)

Gegen einen überforderten Gegner gab es einen auch in der Höhe verdienten 0:11 Erfolg und damit einen der höchsten Siege der letzten Jahre für die Zweite. Die Mannschaft der DJK spielte wie aus einem Guss und verdiente sich den Erfolg redlich.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Tai (55. Min Zimmer M.) - Ludigs (60. Min Zimmer T.), Bohn - Greulach, Hess, Neurohr, Ait Labid (55. Min Ruf), Oulahiane - Weller, Becker
Torfolge:
0:1 (17. Min) Weller, 0:2 (21. Min) Neurohr (Elfm.), 0:3 (27. Min) Tai, 0:4 (33. Min) Weller, 0:5 (38. Min) Weller, 0:6 (43. Min) Becker, 0:7 (54. Min) Weller, 0:8 (63. Min) Weller, 0:9 (75. Min) Neurohr, 0:10 (80. Min) Ruf, 0:11 (88. Min) Oulahiane

15.03.09: DJK Neuweiler 2 - SV Schafbrücke; 1 : 1 (1 : 1)

Wer im Fußball keine Tore schießt, kann nicht gewinnen. Diese Binsenweisheit bewahrheitete sich im Spiel der 2. Mannschaft gegen Schafbrücke. Mindestens 10-15 hochkarätige Chancen, darunter ein Foulelfmeter, wurden von der DJK entweder kläglich vergeben oder aber vom hervorragenden Keeper der Gäste vereitelt. So blieb das Tor von Kalle Weller aus der 2. Minute der einzige Treffer der DJK, die insgesamt aber auch nicht so gut spielte wie in den letzten beiden Partien.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Hess - Ludigs, Bohn - Zimmer T. (62. Min Ruf), Ait Labid (76. Min Fey), Oulahiane, Schneider (10. Min Neurohr, 62 Min Zimmer M.), Becker - Greulach, Weller
Torfolge:
1:0 (2. Min) Weller, 1:1 (18. Min)

08.03.09: SF Hanweiler 2 - DJK Neuweiler 2; 1 : 7 (0 : 1)

Es war wieder ein sehr überzeugendes Spiel der 2. Mannschaft. Schon in der ersten Halbzeit war die Mannschaft klar spielbestimmend, spielte aber ab der 10. Minute zu umständlich und mit zu vielen Einzelaktionen. Dies änderte sich in der zweiten Halbzeit. Nun wurde besser kombiniert und ein auch in der Höhe verdienter Erfolg herausgeschossen. Den Spielern machte es sichtlich Spaß und wenn einige Spieler nach dem 1:7 nicht zu eigensinnig auf eigenen Torerfolg bedacht gewesen wären, hätte es leicht ein zweistelliges Resultat für Hanweiler geben können.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Hess - Bohn, Ludigs (65. Min Diener) - Becker, Ait Labid (46. Min Zimmer M.), Oulahiane, Noss, Neurohr - Weller, Ruf (65. Min Kuntz)
Torfolge:
0:1 (8. Min) Oulahiane, 0:2 (49. Min) Oulahiane, 0:3 (53. Min) Becker, 0:4 (57. Min) Weller, 0:5 (64. Min) Weller, 0:6 (70. Min) Neurohr, 1:6 (74. Min), 1:7 (76. Min) Oulahiane

01.03.09: DJK Neuweiler 2 - SV Sitterswald 2; 6 : 3 (3 : 2)

Die zweite Mannschaft gewann verdient, da die Mannschaft die Mehrzahl an guten Torchancen hatte und meist feldüberlegen war. Dabei ging Sitterswald mit dem ersten Angriff mit 0:1 in Führung. Kalle Weller konnte jedoch mit schönem Schrägschuss ins lange Eck ausgleichen. Danach erzielte Sven Greulach ein Traumtor in den oberen linken Winkel. Ein Patzer in der Defensive führte jedoch zum Ausgleich. Kurz vor dem Wechsel konnte Sven Greulach eine Kombination über die rechte Seite zum 3:2 abschließen. In der zweiten Halbzeit wurde die Dominanz der DJK immer größer und Kalle Weller erhöhte auf 4:2. Nach einem Eckball und platziertem Kopfstoß von Patrick Bohn fiel das 5:2. Fast eine Kopie dieses Tores war das 6:3 durch denselben Spieler. Die DJK überzeugte durch gutes Kombinationsspiel und hätte bei mehr Konsequenz bei dem "letzten Pass" ein weit höheres Ergebnis erzielen können.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Hess (68. Min Kuntz) - Bohn, Ludigs - Neurohr (46. Min Zimmer M.), Harbuzi, Oulahiane, Oberan, Zimmer T. (68. Min Munz) - Greulach, Weller (80. Min Neurohr)
Torfolge:
0:1 (4. Min), 1:1 (7. Min) Weller, 2:1 (16. Min) Greulach, 2:2 (32. Min), 3:2 (42. Min) Greulach, 4:2 (53. Min) Weller), 5:2 (65. Min) Bohn, 5:3 (74. Min), 6:3 (82. Min) Bohn

07.12.08: SVG Altenwald 2 - DJK Neuweiler 2; 2 : 1 (1 : 1)

Die DJK war in den ersten 20 Minuten gar nicht auf dem Feld und kam überhaupt nicht mit Platz und Gegner zurecht. In dieser Phase erzielten die Gastgeber auch verdient das 1:0. Gegen Ende der ersten Halbzeit kam die DJK besser ins Spiel und erzielte nach einem berechtigten Foulelfmeter das 1:1. In der zweiten Halbzeit erzielten die Altenwalder mit ihrer ersten Chance per Schuss aus 20 Metern das 2:1. Danach dominierte die DJK das Spiel, konnte aber selbst beste Chancen nicht nutzen, während Altenwald kaum noch aus der eigenen Hälfte kam. Trotz Feldüberlegenheit wollte aber der verdiente Ausgleich für die DJK nicht fallen, so dass man eine unglückliche Niederlage bezog. Zu loben war aber bei der DJK Mannschaft die absolute Ruhe und Disziplin innerhalb des gesamten Teams.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kaiser - Bohn, Ludigs - Mohamed, Zimmer T., Zimmer M., Greulach, Staub - Ortleb, Kuntz
Torfolge:
1:0 (14. Min), 1:1 (38. Min) Greulach (Elfmeter), 2:1 (51. Min)

29.11.08: DJK Neuweiler 2 - SV Schnappach 2; 0 : 4 (0 : 2)

In einem Spiel mit Freundschaftsspielcharakter siegten die Gäste verdient. Die DJK zeigte zwar teilweise gute Aktionen nach vorne, war aber im Defensivverhalten zu schwach, um dagegen halten zu können.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kaiser - Bohn, Zimmer M. - Schmelzer F., Kuntz (23. Min Hess), Becker, Mohamed, Weirich - Heck, Neurohr
Torfolge:
0:1 (14. Min), 0:2 (20. Min), 0:3 (50. Min), 0:4 (56. Min)

16.11.08: SV Güdingen 2 - DJK Neuweiler 2; 2 : 4 (0 : 3)

Endlich ein Sieg der zweiten Mannschaft, der am Ende sogar wieder "wackelte". Die Mannschaft begann gut und war von Beginn an überlegen. Zur Halbzeit wurde ein 0:3 herausgespielt. In der zweiten Halbzeit ging es gleich so weiter, dann wurde ein Elfmeter verschossen und die Nachlässigkeiten im DJK-Spiel begannen. Gegen Ende kam Güdingen auf und Patrick Bickelmann musste einige gute Paraden zeigen, um den Sieg festzuhalten.
Aufstellung:
Bickelmann - Kaiser - Bohn, Ludigs - Zimmer T., Zimmer M., Graß, Becker, Greulach (80. Min Kuntz) - Ruf (82. Min Neurohr), Neurohr (63. Min Diener)
Torfolge:
0:1 (10. Min) Becker, 0:2 (23. Min) Neurohr, 0:3 (37. Min) Greulach, 0:4 (50. Min) Ruf, 1:4 (78. Min), 2:4 (87. Min)

09.11.08: DJK Neuweiler 2 - VfB Luisenthal 2; 2 : 5 (1 : 1)

Die Mannschaft der DJK schlug sich wieder einmal selbst. Der Halbzeitstand von 1:1 war gerecht, beide Mannschaften waren zunächst gleichwertig. Die ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit dominierte die DJK, die gleich mehrfach hundertprozentige Chancen für die Führung vergab. Dann kam Pech dazu, als Markus Kaiser eine Ecke unhaltbar ins eigene Tor abfälschte. Ab diesem Moment lief bei der DJK nichts mehr zusammen. Die Abwehr wurde entblößt und der Gegner wurde zum 1:3 eingeladen. Danach kam die DJK wieder heran, stürmte mit allen Spielern und wurde von den schnellen Gästestürmern noch zwei Mal überlaufen. Am Ende stand ein 2:5 für die Gäste, obwohl die DJK, wenn sie das 2:1 in ihrer besten Phase des Spiels erzielt hätte, das Spiel sicher als Sieger beendet hätte.
Aufstellung:
Fichter - Kaiser - Bohn, Ludigs - Munz (32. Min Diener), Zimmer M., Zimmer T., Kuntz, Noss - Ruf, Neurohr
Torfolge:
0:1 (12. Min), 1:1 (27. Min) Bohn (Elfm.), 1:2 (62. Min), 1:3 (66. Min), 2:3 (72. Min) Noss (Elfm.), 2:4 (81. Min), 2:5 (89. Min)

02.11.08: SV Bübingen - DJK Neuweiler 2

Bübingen hat keine dritte Mannschaft. Die DJK war daher spielfrei.

26.10.08: DJK Neuweiler 2 - Zenit Saarbrücken 2; 4 : 5 (1 : 3)

Die Mannschaft der DJK verlor sehr unglücklich. Zenit kann sich bei dem schwachen Schiedsrichter bedanken, der statt Elfmeter indirekten Freistoß für Neuweiler gab und anschließend im Gegenzug ein Abseits-Tor der Gäste anerkannte. Die Mannschaft der DJK spielte und kämpfte gut, wurde aber nicht belohnt. Die Gäste ließen im Spielverlauf immer mehr nach und die DJK wurde immer stärker. Allerdings lief die Mannschaft nach dem 3:4 in einen Konter, so dass nach dem 3:5 der Rückstand nicht mehr aufzuholen war. Die DJK hatte es an diesem Tag allerdings auch mit 12 Gegnern zu tun.
Aufstellung:
Huber T. - Kaiser - Bohn, Dietzel (58. Min Graß) - Ludigs, Zimmer M. (80. Min Kuntz), Loth, Abbas, Hess, Greulach - Neurohr
Torfolge:
1:0 (10. Min) Loth, 1:1 (16. Min), 1:2 (24. Min), 1:3 (42. Min), 2:3 (52. Min) Greulach, 3:3 (60. Min) Neurohr, 3:4 (72. Min), 3:5 (82. Min), 4:5 (86. Min) Kaiser

19.10.08: SV Auersmacher 3 - DJK Neuweiler 2; 3 : 1 (2 : 0)

Die Mannschaft der DJK verlor verdient, da die Mannschaft insbesondere in der ersten Halbzeit zu wenig eigene Aktionen hatte und weitgehend nur reagierte. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der DJK besser, nach dem 3:0, dem ein Foulspiel des Torschützen vorausgegangen war, war aber die Begegnung bereits entschieden. Mit entscheidend war auch, dass die DJK gerade mit 11 Spielern auf dem Platz stand und nicht auswechseln konnte. In der zweiten Halbzeit zeigte die DJK allerdings den nötigen Kampfgeist und eine gute Moral, denn man ließ sich trotz widriger Umstände und einiger merkwürdiger Schiedsrichterentscheidungen nicht von den gut spielenden Auersmachern "abschießen".
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kaiser - Bohn, Dietzel - Zimmer T., Zimmer M., Ludigs, Hess, Kuntz - Abbas, Jung
Torfolge:
1:0 (2. Min) Elfmeter, 2:0 (28. Min), 3:0 (55. Min), 3:1 (80. Min) Hess

12.10.08: DJK Neuweiler 2- FC Rastpfuhl 2; 3 : 0 (1 : 0)

Der bisher ungeschlagene Tabellenführer wurde von einer sehr gut kämpfenden und spielenden zweiten Mannschaft der DJK verdient mit einem 3:0 nach Hause geschickt. Schon in der Anfangsphase hatte die DJK gute Torchancen, doch auch die Gäste waren stets gefährlich. Es entwickelte sich so ein gut anzusehendes und spannendes Spiel. In der 23. Minute nutzte Waseem Abbas eine gute Hereingabe von Timo Becker zum 1:0. Bei diesem Spielstand blieb es bis in die Schlussphase. Mit zwei Kontern stellte die DJK dann den Endstand her. Die Mannschaft der DJK überzeugte insgesamt kämpferisch und spielerisch und verdiente sich den Sieg im bisher besten Saisonspiel redlich.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Laverde - Bohn, Dietzel (46. Min Graß) - Ludigs, Zimmer M. (84. Min Diener), Abbas, Becker, Hess - Jung (87. Min Munz), Heck (60. Min Vitale, 72. Min Heck)
Torfolge:
1:0 (23. Min) Abbas, 2:0 (84. Min) Hess, 3:0 (87. Min) Heck

05.10.08: FC Türkiyem 2 - DJK Neuweiler 2; 2 : 4 (2 : 2)

Aufgrund einer kämpferisch guten Leistung der Mannschaft gab es einen verdienten Sieg bei den Türken. In der ersten Halbzeit konnte sich die Mannschaft allerdings beim starken Torwart Norbert Huber bedanken, der anstelle des verhinderten Patrick Bickelmann eingesprungen war. In der zweiten Halbzeit legte die DJK zu, schoss zwei weitere Tore und brachte den Sieg nach Hause.
Aufstellung:
Huber N. - Zimmer T. - Ludigs, Bohn - Zimmer M., Abbas, Dietzel (46. Min Munz), Kaiser, Hess, Neurohr (25. Min Jung) - Heck
Torfolge:
0:1 (18. Min) Hess, 1:1 (24. Min), 1:2 (32. Min) Hess, 2:2 (41. Min), 2:3 (60. Min) Heck, 2:4 (80. Min) Abbas

28.09.08: DJK Neuweiler 2 - SV Scheidt 2; 3 : 5 (3 : 2)

Gegen Scheidt wurde wieder ein in der ersten Halbzeit überlegen geführtes Spiel aus der Hand gegeben. In der zweiten Halbzeit machte sich wieder bemerkbar, dass nur ein Teil der Mannschaft trainiert und der Rest nicht fit ist. Nur so ist der Einbruch Mitte der zweiten Halbzeit zu erklären, der zur Niederlage führte.
Aufstellung:
Bickelmann - Zimmer T. - Bohn, Ludigs - Abbas, Neurohr (70. Min Diener), Hess, Staub, Zimmer M. - Jung (73. Min Vitale), Fey
Torfolge:
0:1 (10. Min), 1:1 (21. Min) Hess, 1:2 (25. Min) 2:2 (30. Min) Hess, 3:2 (41. Min) Abbas, 3:3 (55. Min), 3:4 (67. Min), 3:5 (84. Min)

20.09.08: DJK Neuweiler 2 - FV Fechingen 2; 0 : 3 (0 : 0)

Die Mannschaft der DJK zeigte in der ersten Halbzeit noch ein ansprechendes Spiel, in der zweiten Halbzeit merkte man, dass die Mannschaft bis auf 2-3 Ausnahmen gar nicht trainiert. Läuferisch war man nun klar unterlegen, was sich vor allem in der fehlenden Rückwärtsbewegung zeigte. Dadurch wurde die Abwehr im Stich gelassen und es fielen 3 Tore für den Gegner, den man allerdings mit Bestbesetzung leicht hätte schlagen können. Die zweite Mannschaft muss endlich einmal geschlossen und regelmäßig trainieren.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kuntz - Bohn, Ludigs - Zimmer M. (65. Min Diener), Zimmer T. (72. Min Vitale), Abbas, Jung (46. Min Fey), Neurohr - Heck, Ruf
Torfolge:
0:1 (64. Min), 0:2 (72. Min), 0:3 (85. Min)

14.09.08: DJK Neuweiler 2 - ATSV Saarbrücken 2; 1 : 2 (0 : 1)

Es war zunächst ein sehr ausgeglichenes Spiel. Die Gäste hatten zu Beginn  ein Übergewicht im Mittelfeld. Etwa Mitte der ersten Halbzeit erzielten die Gäste die Führung. In der zweiten Halbzeit machte die DJK nach etwa 10 Minuten mehr Druck und spielte nun pausenlos nach vorne. Ein Konter führte zwar zum 0:2, doch es konnte kurz darauf der Anschlusstreffer erzielt werden. In den letzten knapp 30 Minuten spielte nur noch die DJK, die nun Chance auf Chance hatte. Doch selbst beste Gelegenheiten wurden entweder vergeben oder die Gäste hatten z.B. bei einem Pfostenschuss Glück. So blieb es bei einer unverdienten 1:2 Niederlage. Aufgrund der Leistung der zweiten Halbzeit hätte die DJK mindestens einen Punkt verdient gehabt.
Aufstellung:
Bickelmann P. - Kaiser - Bohn, Ludigs - Graß, Zimmer M., Becker, Staub, Jung (60. Min Kuntz), Neurohr - Heck
Torfolge:
0:1 (23. Min), 0:2 (62. Min), 1:2 (64. Min) Manuel Heck

07.09.08: SV Schafbrücke 2 - DJK Neuweiler 2; 4 : 5 (1 : 2)

Beinahe hätte eine 5:1 Führung nicht zum Sieg gereicht! Die Mannschaft der DJK begann sehr gut und war von Beginn an feldüberlegen. Nach einer schönen Flanke von Manuel Heck erzielte Dieter Staub per Volleyschuss das 1:0 bereits nach wenigen Minuten. Danach hatte die DJK sehr gute Gelegenheiten, die Führung auszubauen, aber erst etwa in der 30. Minute schloss die DJK zum 2:0 ab. Kurz vor der Pause musste die Mannschaft durch ein Eigentor das 1:2 hinnehmen. Nach dem Wechsel setzte die DJK aber das gute Spiel fort und schoss eine scheinbar beruhigende 5:1 Führung heraus. Etwa 10 Minuten vor Schluss wurden dann im Gefühl des sicheren Sieges einige Wechsel und Umstellungen innerhalb der Mannschaft vorgenommen und beinahe wäre das Spiel noch gekippt, denn die Schafbrücker nutzten die Schwächen der DJK nun durch 3 weitere Treffer aus und vergaben noch einen Elfmeter. Wie schon in den Spielen zuvor ging mit den Auswechselungen gleichzeitig jegliche Disziplin und Ordnung innerhalb der Mannschaft verloren.
Aufstellung:
Schmitt - Hess - Bohn (80. Min Neurohr), Ludigs - Neurohr (50. Min Zimmer M.), Kaiser, Klär, Staub (80. Min Giovanni), Graß - Heck (83. Min Fey), Fey (70. Min Jung)
Torfolge:
0:1 (5. Min) Dieter Staub, 0:2 (30. Min) Klär, 1:2 (44. Min), 1:3 (51. Min) Manuel Heck, 1:4 (60. Min) Manuel Heck, 1:5 (79. Min) Dieter Staub, 2:5 (82. Min), 3:5 (84. Min), 4:5 (89. Min)

31.08.08: DJK Neuweiler 2 - SF Hanweiler 2; 3 : 4 (3 : 0)

Eine mehr als vermeidbare Niederlage gegen Hanweiler! Die Mannschaft der DJK spielte in der ersten Halbzeit gut und führte verdient mit 3:0 zur Pause. Was sich nach dem Wechsel tat, ist nur schwer zu erklären. Fehlende Laufbereitschaft, Sorglosigkeit in der Defensive und grobe individuelle Fehler ermöglichten dem Gast heranzukommen und das Spiel dann sogar zu drehen. Dass der DJK zwei klare Elfmeter verweigert wurden, darf keine Entschuldigung sein. Immerhin gab der Schiedsrichter in der 85. Minute einen Elfer für die DJK, der aber nicht verwandelt werden konnte. Die Mannschaft muss sich selbst fragen, wie zwei so verschiedene Halbzeiten gespielt werden können.
Aufstellung:
Schmitt - Zimmer T. - Bohn, Ludigs - Kaiser (46. Min Jung), Becker, Hess, Abbas (75. Min Emmrich), Staub (65. Min Graß) - Heck (46. Min Neurohr, 74. Min Fey), Ruf
Torfolge:
1:0 (13. Min) Waseem Abbas, 2:0 (20. Min) Manuel Heck, 3:0 (34. Min) Steven Hess, 3:1 (48. Min), 3:2 (54. Min), 3:3 (64. Min), 3:4 (73. Min)

24.08.08: SV Sitterswald 2 - DJK Neuweiler 2; 3 : 0 (2 : 0)

Gegen die Sitterswalder gab es eine verdiente Niederlage, weil die Mannschaft nicht engagiert genug spielte und die entscheidenden Zweikämpfe verlor. Zwar war die DJK meist feldüberlegen, hatte in der ersten Halbzeit auch eine Reihe von Torchancen, war aber nicht entschlossen genug um die Bälle zu verwerten. Sitterswald genügte eine gute kämpferische Leistung, um die Punkte verdient zuhause zu behalten. Die DJK-Mannschaft enttäuschte auf der ganzen Linie, kaum ein Spieler erreichte Normalform.
Aufstellung:
Schmitt - Zimmer T. - Bohn, Kaiser - Graß (46. Min Zimmer M.), Abbas, Hess, Loth (76. Min Fey), Becker - Heck, Ruf (46. Min Neurohr)
Torfolge:
1:0 (14. Min), 2:0 (27. Min), 3:0 (89. Min)

16.08.08: DJK Neuweiler 2 - SVG Altenwald 2; 2 : 0 (1 : 0)

Die zweite Mannschaft gewann zwar das Spiel mit 2:0, über weite Strecken des Spiels waren aber die Altenwalder optisch überlegen. Diese Überlegenheit konnten die Gäste aber nur ganz selten zu gefährlichen Aktionen nutzen. Die Defensive der DJK leistete gute Arbeit und nach vorne wurde manch guter Angriff vorgetragen. Mustergültig war die Vorbereitung des ersten Tores. Nach mehreren schnellen Zuspielen im Mittelfeld bediente Steffen Ruf aus der Mitte des Spielfeldes heraus Markus Kaiser auf der rechten Seite, dieser lief noch ein paar Meter schräg Richtung Tor und setzte den Ball dann unhaltbar rechts oben ins Netz. In der zweiten Halbzeit wurde nach etwa 10 Minuten Dieter Staub halbrechts angespielt, setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und ließ dem Torwart mit Schuss ins rechte untere Eck keine Chance. Durch diese Aktionen war das Spiel entschieden, Altenwald hatte zwar fortan mehr Ballbesitz, spielte aber uneffektiv.
Aufstellung:
Schmitt - Zimmer T. -  Bohn, Ludigs - Kaiser, Abbas (71. Min Diener), Staub (62. Min. Jung) , Ruf, Paoloni - Heck (74. Min Vitale, 88. Min Fey), Fey (46. Min Zimmer M.)
Torfolge:
1:0 (40. Min) Markus Kaiser, 2:0 (55. Min) Dieter Staub

10.08.08: SV Schnappach 2 - DJK Neuweiler 2; 2 : 4 (1 : 3)

Die DJK war von Beginn an überlegen, hatte aber zunächst einige Probleme in der Defensive. Mit zunehmender Spieldauer wurde die Abstimmung innerhalb der Mannschaft aber besser und zwischen der 15. und 35. Minute hatte die DJK die beste Phase. Insbesondere über die linke Seite wurden ständig gefährliche Angriffe vorgetragen. Die ersten beiden Treffer resultierten aber aus Standards. Zunächst verlängerte Waseem Abbas einen Eckball, danach war Timo Becker nach Flanke zur Stelle. Dass Timo es auch mit dem Fuß kann, zeigte er beim 0:3. Danach kam Schnappach wieder etwas auf und erzielte den Anschluss. In der zweiten Halbzteit wechselte die DJK durch, was sich negativ auf den Spielfluss auswirkte. Dennoch erzielte Sven Fey kurz vor Schluss, das 1:4, das jedoch fast postwendend zum 2:4 verkürzt wurde. Dabei blieb es bis zum Ende. Die Zweite fuhr einen überzeugenden Sieg ein und hatte 16 Spieler eingesetzt.
Aufstellung:
Schmitt - Zimmer T. (77. Min Jung) - Bohn, Ludigs (70. Min Zimmer M.) - Kaiser, Abbas (59. Min Diener), Paoloni, Hess, Becker, Staub (46. Min Fey) - Heck (72. Min Ruf)  
Torfolge:
0:1 (23. Min) Abbas, 0:2 (27. Min) Becker, 0:3 (35. Min) Becker, 1:3 (39. Min), 1:4 (76. Min) Fey, 2:4 (78. Min)