Sie sind hier: Fußball AH / Saison 13 / Spielberichte 13 / 
18.10.2017 : 15:04

26.10.13: TuS Rentrisch - DJK Neuweiler; 4 : 0 (1 : 0)

Unsportlich
Leider war das letzte Saisonspiel das Spiel mit den unsportlichsten Vorkommnissen der gesamten Saison. Zunächst traten die Gastgeber mit drei Spielern der Jahrgänge 1986 und 1983 an, obwohl die Rentrischer keine Personalnot hatten. Zudem gingen die Gastgeber sehr übermotiviert und unfair zu Werke. Es kam hinzu, dass ein Schiedsrichter aus dem eigenen Verein die Begegnung leitete und einem Rentrischer Spieler statt gelb-rot eine 10-Minuten-Strafe verhängte. In der ersten Halbzeit verweigerte der Schiri zudem der DJK zwei deutliche Foulelfmeter. Die jungen Spieler der Rentrischer sorgten schließlich in der zweiten Halbzeit für die Entscheidung in diesem hässlichen Spiel. Unsere Mannschaft brachte das Spiel in Anstand zu Ende. Die übermotivierten Gastgeber freuten sich am Ende darüber, dass ihre "Jungen" gegen teils über 50-jährige Gegenspieler gewinnen konnten. Es sei ihnen gegönnt.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach (24. Min. Bost, 52. Min Isufi), Graß - Zimmer, Kopmeier, Isufi (26. Min. Risch), Kaiser, Staub, Mathieu - Bertucci
Torfolge:
1:0 (25. Min.), 2:0 (46. Min.), 3:0 (52. Min.), 4:0 (60. Min.)

12.10.13: DJK Neuweiler - SVG Altenwald; 2 : 1 (1 : 0)

Besonderer Sieg
Erstmals nach vielen Jahren konnte die DJK wieder einmal ein Spiel gegen Altenwald gewinnen. Dies war aber weniger dem guten Spiel der DJK geschuldet, als vielmehr der Tatsache, dass die Gäste mit mehrfachem Ersatz antreten mussten und viele Stammspieler der Altenwalder fehlten. In der ersten Halbzeit spielte die DJK Mannschaft sehr zerfahren, hatte kaum einmal den Ball über mehrere Stationen im Spiel, sondern hatte sehr schnelle Ballverluste zu verzeichnen. In der zweiten Halbzeit wurde dies zwar etwas besser, bei etwas einfacherem und geschickterem Spiel wäre aber ein deutlicheres Ergebnis möglich gewesen. Jörg Risch feierte nach drei Jahren wieder ein Comeback in der AH, herzlich willkommen zurück!
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Graß (48. Min. Bost S.), Scussel (63. Min. Graß) - Isufi, Schmelzer (25. Min. Kopmeier), Zimmer, Kaiser, Haungs (Risch), Staub - Bertucci (36. Min. Schmelzer)
Torfolge:
1:0 (17. Min.) Haungs, 2:0 (57. Min.) Haungs, 2:1 (60. Min.)

05.10.13: DJK Neuweiler - TuS Rentrisch; 4 : 3 (1 : 1)

Erfolgserlebnis
Gegen eine gute Rentrischer Mannschaft gelang der DJK endlich wieder einmal ein Sieg. Personell sah es für die DJK diesmal gut aus, es waren 14 Spieler anwesend. Rentrisch ging zunächst in Führung, die DJK konnte aber durch einen 16-Meter-Schuss von Marco Haungs ausgleichen. In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste wieder den besseren Start, doch Frank Schmelzer glich mit einem "Wolfram-Wuttke-Gedächtnis-Schuss" aus 18 Metern aus. Kurz danach schoss Marco Haungs einen Freistoß aus gut 25 Metern zum 3:2 ins rechte untere Eck. Die DJK konnte sogar zum 4:2 nachlegen, als die Mannschaft insgesamt vorbildlich nach vorne rückte, den Gegner unter Druck setzte und so zum Ballverlust zwang. Kurz vor dem Ende konnte Rentrisch verkürzen und die letzten Minuten waren dann noch etwas hektisch, ehe der Sieg unter Dach und Fach war. Das Erfolgserlebnis gegen eine gute und im Durchschnitt relativ junge Gästemannschaft hat sich das DJK-Team verdient.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach (36. Min. Mathieu), Scussel (45. Min. Kopmeier) - Schmelzer, Ortleb (46. Min. Isufi), Kaiser (64. Min. Scussel), Zimmer, Staub - Haungs, Reiter
Torfolge:
0:1 (16. Min.), 1:1 (22. Min.) Haungs, 1:2 (40. Min.), 2:2 (44. Min.) Schmelzer, 3:2 (51. Min.) Haungs, 4:2 (57. Min.) Staub, 4:3 (62. Min.)

28.09.13: SV Oberwürzbach - DJK Neuweiler; 5 : 1 (1 : 1)

Wieder die 2. Halbzeit
In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, vielleicht sogar mit leichten Vorteilen für die DJK. Die Gastgeber waren meist nur durch Standardsituationen gefährlich. In der zweiten Halbzeit führte ein kurioses Missverständnis von vier DJK-Abwehrspielern zum 2:1 für die Gastgeber. Danach gab es einen deutlichen Bruch im DJK-Spiel. Man hatte den Eindruck, dass die DJK-Mannschaft nun nicht mehr dagegen hält. Die weiteren Treffer zum viel zu hohen 5:1 Erfolg der Oberwürzbacher fielen daher fast zwangsläufig und vorhersehbar.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach (36. Min. Isufi), Graß - Kaiser, Kopmeier, Scussel, Mathieu (45. Min. Bost S.), Staub, Greulach - Bertucci
Torfolge:
0:1 (17. Min.) Kaiser, 1:1 (18. Min.), 2:1 (42. Min.), 3:1 (46. Min.), 4:1 (55. Min.), 5:1 (61. Min.)

21.09.13: FSG Bous - DJK Neuweiler; 6 : 2 (1 : 0)

Nachgelassen
Das Spiel wurde auf dem Sportfest des TuS Jägersfreude über 2 x 30 Minuten ausgetragen. Ursprünglich sollte man gegen FV Neunkirchen spielen, doch der Spielplan wurde dann vom TuS aufgrund der Absage der Neunkircher umgestellt. Zu Beginn war das Spiel relativ ausgeglichen. In der letzten Minute der ersten Halbzeit gab es jedoch aufgrund einer unglücklichen Aktion einen berechtigten Handelfmeter, der zum 0:1 führte. Die DJK kam Anfang der zweiten Halbzeit zum Ausgleich, konnte dann aber in der Folge den schnellen Angreifern der Bouser nicht mehr Paroli bieten und es fielen nach dem 2:1 für Bous weitere Treffer fast im Minutentakt. Die Kräfte der DJK reichen derzeit nur für ca. 45 Minuten, danach ist immer ein großer Einbruch festzustellen. Das warf nach dem Spiel Fragen nach Training und dem Trainer auf, schnell war der Schuldige an der Seitenlinie gefunden. Es fragt sich nun, ob die Gesetze des Fußballs auch bei der AH greifen werden und ob es einem neuen Trainer (im Gespräch sind harte "Hunde" wie Magath, Lorant und Sasic) gelingen wird, aus einem Ackergaul ein Rennpferd zu machen. Jetzt ernsthaft: Die Diskussion über ein Training für die AH muss geführt werden.
Aufstellung:
Fichter H. - Schmidt D. - Murach, Isufi - Didi (31. Min. Ortleb), Zimmer, Schmelzer, Staub - Kaiser, Ursprung, Fichter K. (31. Min. Graß)
Torfolge:
1:0 (30. Min.) (Handelfm.), 1:1 (37. Min.) Staub, 2:1 (40. Min.), 3:1 (43. Min.), 4:1 (45. Min.), 5:1 (48. Min.), 6:1 (52. Min.), 6:2 (59. Min.) Kaiser

31.08.13: DJK Neuweiler - DJK Bildstock; 4 : 8 (1 : 2)

Tag der offenen Tür
Es war ein Spiel mit beiderseits einer Fülle von Torchancen. Beide Mannschaften spielten offensiv und hatten ihre Stärken nicht in der Defensive. Das hohe Ergebnis kam während der letzten 10-15 Minuten zustande, nachdem die DJK Neuweiler einen 1:3 Rückstand zunächst in eine 4:3 Führung gedreht hatte, dann aber postwendend die Tore zum 4:4 und 4:5 hinnehmen musste und sich danach auch angesichts nachlassender Kräfte aufgab. Erfreulich war der (Wieder-)Einstand von Joe Sträßer nach langer Pause in der AH.
Aufstellung:
Fichter - Maurer - Hey, Kopmeier - Kaiser, Isufi, Scussel, Ortleb, Staub - Ursprung, Sträßer
Torfolge:
0:1 (24. Min.), 1:1 (31. Min.) Ursprung, 1:2 (35. Min.), 1:3 (39. Min.), 2:3 (42. Min.) Ursprung, 3:3 (49. Min.) Maurer, 4:3 (52. Min.) Staub, 4:4 (53. Min.), 4:5 (56. Min.), 4:6 (60. Min.), 4:7 (64. Min.), 4:8 (69. Min.)

20.07.13: DJK Neuweiler - SV Hellas Bildstock; 2 : 5 (2 : 1)

Peinlich
Das Spiel wurde auf dem Sportfest des Vereins über 2 mal 30 Minuten ausgetragen. Die Mannschaft der DJK machte ca. 45 Minuten lang ein sehr gutes Spiel und führte mit 2:1, obwohl Bildstock die Mehrzahl an großen Torchancen hatte. Die DJK hätte dann in der zweiten Halbzeit bei zwei Großchancen das 3:1 erzielen müssen. Was sich dann aber in den letzten 15 Minuten abspielte, war nur noch peinlich. Wir schieben das einmal wohlwollend auf die große Hitze!
Aufstellung:
Fichter H. - Imbsweiler - Kopmeier, Mathieu - Hey, Isufi (31. Min. Kaiser), Zimmer, Bost (21. Min. Haungs), Ortleb (50. Min. Fichter K.), Maus S. - Ursprung
Torfolge:
0:1 (12. Min.), 1:1 (16. Min.) Ursprung, 2:1 (28. Min.) Ursprung, 2:2 (46. Min.), 2:3 (48. Min.), 2:4 (52. Min.), 2:5 (54. Min.)

06.07.13: DJK Neuweiler - ASC Dudweiler; 2 : 9 (1 : 6)

Alle neune
Nur 12 Minuten konnte die DJK das Ergebnis bei 0:0 halten, dann fielen 5 Tore für die Gäste binnen 11 Minuten, so dass das Spiel früh deutlich entschieden war. Das Ergebnis drückt die fußballerische Überlegenheit des ASC aus. Zudem waren einige Akteure des ASC auch läuferisch haushoch überlegen. Versöhnlich wurde es für die DJK erst wieder nach dem Spiel, als die Mannschaft noch lange beim gemeinsamen Grillen zusammensaß.
Aufstellung:
Fichter H. - Imbsweiler - Murach, Graß - Isufi (20. Min. Kopmeier), Zimmer, Schmelzer, Scussel (36. Min. Hey), Staub - Reiter, Bertucci (58. Min. Fichter K.)
Torfolge:
0:1 (12. Min.), 0:2 (14. Min.), 0:3 (17. Min.), 0:4 (21. Min.), 0:5 (23. Min.), 1:5 (30. Min.) Schmelzer, 1:6 (32. Min.), 2:6 (48. Min) Bertucci, 2:7 (49. Min.), 2:8 (52. Min.), 2:9 (64. Min.)

22.06.13: DJK Neuweiler - SV Elversberg; 2 : 1 (0 : 1)

Sieg mit dem letzten Aufgebot
Beim Sportfest in Altenwald standen aufgrund 13 Absagen nur 8 eigene Spieler zur Verfügung, die Sportkameraden aus Altenwald halfen aber freundlicherweise aus. Das Spiel wurde über eine Spielzeit von 2 x 25 Minuten ausgetragen. Gleich nach 2 Minuten geriet die DJK nach einer Flanke von der rechten Angriffsseite der Elversberger in Rückstand. In den ersten 15 Minuten war kein Spielfluss bei der DJK zu sehen, vermutlich auch, weil der 11. Mann - Olli Reiter - erst später eintraf. In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, die DJK konnte nun mithalten und hatte sogar etwas mehr Torchancen. In den Schlussminuten konnte der als Feldspieler eingesetzte Sven Staub den Siegtreffer erzielen. Das war nicht einmal unverdient.
Aufstellung:
Loth F. (G) - Zimmer - Murach, Becker T. (G) - Graß, Kolling A. (G), Hey, Isufi - Bertucci, Reiter, Staub S.
Torfolge:
0:1 (2. Min.), 1:1 (32. Min.) Reiter, 2:1 (47. Min.) Staub S.

15.06.13: SVG Altenwald - DJK Neuweiler; 2 : 1 (1 : 1)

Sehr schade
Das war das beste Spiel der DJK in der letzten Zeit. Zwar war Altenwald fußballerisch 1-2 Klassen besser besetzt, die DJK-Elf stand aber bis auf wenige Szenen sehr sicher in der Defensive und hatte in der ersten Hälfte sogar drei 1:1 Situationen gegen den Altenwalder Torwart, die aber nur zu einem Tor genutzt wurden. In der zweiten Halbzeit spielte weitgehend nur Altenwald auf das Tor der DJK, es wurden aber keine klaren Chancen herausgespielt. Es bedurfte eines unglücklichen Eigentors vier Minuten vor Schluss, um die Niederlage der DJK zu besiegeln. Das DJK-Team hätte aufgrund des guten Einsatzes und der taktischen Disziplin ein Unentschieden verdient gehabt. Kompliment an die Mannschaft!
Aufstellung:
Staub S. - Zimmer - Graß, Murach (46. Min. Bost S.) - Mathieu (60. Min. Murach), Scussel (67. Min. Heger), Isufi (36. Min. Hey), Kopmeier, Greulach - Heger (52. Min. Isufi), Bertucci
Torfolge:
1:0 (14. Min.), 1:1 (24. Min.) Bertucci, 2:1 (66. Min.) Eigentor

08.06.13: SV Hellas Bildstock - DJK Neuweiler; 5 : 1 (1 : 0)

Hausgemachte Niederlage
Das Spiel wurde auf dem Sportfest des SV Göttelborn ausgetragen und zwar über eine Spielzeit von 2 x 25 Minuten. Die DJK war in den ersten 15 Spielminuten besser und hatte eine Mehrzahl an guten Torchancen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kam Hellas einige Male gefährlich vor das DJK-Tor. Ein berechtigter Foulelfmeter in der letzten Minute der ersten Halbzeit brachte die DJK dann auf die Verliererstraße. In der zweiten Halbzeit führte eine mannschaftsinterne Umstellung - Frank Schmelzer rückte auf die Liberoposition - zu allerhand Verwirrung und zu drei weiteren Gegentreffern binnen kürzester Zeit. Ein guter DJK-Angriff gegen Ende sicherte dann wenigstens den verdienten Ehrentreffer.
Aufstellung:
Fichter H. - Maurer - Isufi (26. Min. Scussel), Hey - Schmelzer F., Kaiser, Müller N. (G) (39. Min. Fichter K.), Staub, Reiter - Ursprung, Fichter K. (15. Min. Graß)
Torfolge:
1:0 (24. Min.), 2:0 (28. Min.), 3:0 (32. Min.), 4:0 (38. Min.), 5:0 (42. Min.), 5:1 (48. Min.) Reiter

25.05.13: DJK Neuweiler - SV Biesingen; 3 : 2 (1 : 1)

Endlich wieder ein Sieg
Die DJK gewann verdient, hätte das Spiel aber eigentlich schon nach 30 Minuten entscheiden müssen. In der ersten Halbzeit hatte die DJK 4-5 fast hundertprozentige Torchancen, erzielte aber nur ein Tor. In der zweiten Halbzeit ging die DJK früh in Führung, verlor dann aber durch das "Durchwechseln" der Mannschaft etwas den Rhythmus und musste durch einen Handelfmeter das 2:2 hinnehmen. In den letzten Minuten konnte aber der verdiente Sieg gesichert werden.
Aufstellung:
Bost A. - Imbsweiler - Graß, Kopmeier (43. Min. Bost S.) - Mathieu (20. Min. Heger), Isufi (20. Min. Hey), Kaiser, Scussel, Staub (31. Min. Bertucci), Schmelzer F. - Haungs
Torfolge:
1:0 (26. Min.) Haungs, 1:1 (30. Min.), 2:1 (33. Min.) Kaiser, 2:2 (50. Min.), 3:2 (58. Min.) Kaiser

11.05.13: DJK Neuweiler - FC Vikt. St. Ingbert; 0 : 6 (0 : 0)

Unerfreulich
Die Gäste konnten zunächst nur 6 eigene Spieler aufbieten, später 7, und erhielten von der DJK Neuweiler die Gastspieler Sabri Isufi und Christian Hey hinzu. Die Mannschaften spielten dann beide nur mit insgesamt 9 Spielern, obwohl die DJK auch hätte komplett auflaufen können. Diese faire Geste honorierten einzelne Spieler der Gäste jedoch nicht, vielmehr tat sich ein Verteidiger der St. Ingberter besonders negativ hervor, der Bernd Ursprung während des gesamten Spiels äußerst unfair attackierte, ohne dass der Schiedsrichter konsequent eingriff. Das Spiel stand zur Pause 0:0, bis dahin gab es eine Phase im Spiel, in der die DJK die Mehrzahl der Torchancen hatte. Dies änderte sich in der zweiten Halbzeit. Das Spiel legte nun schonungslos die Schwächen des DJK-Spiels offen: kaum spielerische Möglichkeiten/Fertigkeiten und fehlende Kondition. So konnten die Gäste am Ende sogar noch einen Kantersieg feiern. Als Torschütze trug sich erstmals Christian Hey ein, der ein gutes Spiel machte und für die Gäste das 0:6 markierte.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler, Murach, Graß - Scussel, Mathieu, Staub, Schmelzer - Ursprung (Kopmeier)
Torfolge:
0:1 (39. Min.), 0:2 (52. Min.), 0:3 (55. Min.), 0:4 (58. Min.), 0:5 (65. Min.), 0:6 (69. Min.) Christian Hey

04.05.13: ASC Dudweiler - DJK Neuweiler; 4 : 1 (1 : 1)

Dumm gelaufen
Das Spiel begann für die DJK gut, bereits nach 2 Minuten konnte Markus Kaiser eine Vorlage von Bernd Ursprung zum 0:1 verwerten. Danach war Dudweiler feldüberlegen, die DJK stand aber trotz einiger Dudweiler Chancen relativ gut in der Defensive. Kurz vor der Pause fiel dennoch der Ausgleich. Nach dem Wechsel stellte Dudweiler um und verstärkte seine linke Angriffsseite. Bis die Mannschaft der DJK dies realisierte, stand es binnen kürzester Zeit bereits 3:1, wobei beide Treffer über die linke Dudweiler Angriffsseite vorbereitet wurden. Danach passierte bis auf das 4:1 nicht mehr viel, der DJK merkte man im Offensivspiel an, dass Dieter Staub, Oliver Reiter und Marco Haungs doch sehr fehlten.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach, Graß - Scussel (19. Min. Hey, 36. Min. Schmelzer), Zimmer, Kopmeier, Isufi (48. Min. Bost), Kaiser, Bertucci - Ursprung
Torfolge:
0:1 (2. Min.) Kaiser, 1:1 (27. Min.), 2:1 (37. Min.), 3:1 (40. Min.), 4:1 (54. Min.)

27.04.13: DJK Neuweiler - TuS Herrensohr; 1 : 8 (1 : 2)

In Unterzahl
Der Schiedsrichter entschied das Spiel in der 5. Minute, als er beim Stand von 0:1 einen DJK-Spieler unberechtigt des Feldes verwies. Die DJK-Mannschaft wehrte sich danach bis zum Treffer zum 1:3 nach Kräften, brach aber in der Schlussphase ein, so dass es noch ein hoher Gästesieg wurde.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach (54. Min. Hey), Graß - Kaiser, Isufi (24. Min. Mathieu), Zimmer, Haungs, Staub (57. Min. Bertucci), Bertucci (36. Min. Kopmeier) - Ursprung
Torfolge:
0:1 (2. Min.), 0:2 (13. Min.), 1:2 (30. Min.) Bertucci (Elfm.), 1:3 (50. Min.), 1:4 (54. Min.), 1:5 (59. Min.), 1:6 (64. Min), 1:7 (66. Min.), 1:8 (69. Min.)

DJK Neuweiler - TuS Jägersfreude; 4 : 6 (3 : 3)

Sehr gutes Spiel
Die beiden Mannschaften lieferten ein Klasse-Spiel, das fast wie ein Aktiven-Spiel anzuschauen war. In der ersten Halbzeit hatte die DJK den besseren Start und ging durch einen Freistoß in Führung. Die Gäste hatten aber die Antwort parat. So sollte es in dieser Halbzeit weitergehen. Die Führungen der DJK egalisierte der Gast jedes Mal. In der zweiten Halbzeit musste die DJK umstellen. Das Fehlen von Dieter Staub führte nun dazu, dass die DJK kaum noch Entlastung nach vorne hatte und fast dauernd unter Druck stand. Zwar konnte die DJK wiederum in Führung gehen, doch die Gäste konnten das Spiel noch drehen. Dies war aufgrund der Mehrzahl der Torchancen auch verdient. Die DJK machte dennoch insgesamt ein sehr gutes Spiel und hielt gegen den Favoriten sehr gut mit. Großer Dank an Sven Staub, der an diesem Tag für die AH spielte und damit zwei Spiele nacheinander absolvierte.
Aufstellung:
Staub S. - Imbsweiler - Murach, Mathieu - Schmelzer, Kaiser, Isufi, Staub D. (36. Min. Kopmeier), Haungs - Reiter (21. Min. Bertucci), Ursprung
Torfolge:
1:0 (11. Min) Ursprung, 1:1 (18. Min.), 2:1 (23. Min.) Ursprung, 2:2 (27. Min.), 3:2 (33. Min.) Ursprung, 3:3 (35. Min.), 4:3 (48. Min.) Ursprung, 4:4 (54. Min.), 4:5 (59. Min.), 4:6 (65. Min.)

13.04.13: DJK Bildstock - DJK Neuweiler; 3 : 0 (0 : 0)

Abschlussschwäche bestraft
In der ersten Halbzeit war die DJK aus Neuweiler leicht überlegen, hatte jedenfalls die Mehrzahl an sehr guten Torchancen, die aber alle ungenutzt blieben. Die alte Fußball-Weisheit, dass das Auslassen von Torchancen bestraft wird, bewahrheitete sich auch an diesem Abend. Die Gastgeber erzielten kurz nach dem Wechsel nach einem gelungenen Angriff das 1:0. Danach lockerte die DJK die Defensive etwas und verlor am Ende deutlich. Auch in der zweiten Halbzeit hatte die Neuweiler Mannschaft zwei 100%ige Torchancen, aber ein Tor sollte heute einfach nicht gelingen.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach, Scussel - Hey (36. Min. Isufi), Zimmer, Staub, Haungs, Bertucci, Kopmeier (36. Min. Heger) - Ursprung
Torfolge:
1:0 (39. Min.), 2:0 (46. Min.), 3:0 (58. Min.)

06.04.13: DJK Neuweiler - SC Friedrichsthal; 6 : 0 (1 : 0)

Viererpack - Olli kann's auch
Die wichtigsten Erkenntnisse des Spiels: Viererpack - Olli kann das auch und ein Neuzugang in der Mannschaft: der Erklär-Bär. Der Erklär-Bär spricht und dirigiert viel, läuft und kämpft dafür aber weniger. Das Spiel der DJK war in der ersten Halbzeit schlecht. Meist wurde der Ball nach 1-2 Stationen schon wieder verloren und nach der 1:0-Führung waren einige Spieler viel zu sorglos in der Defensive. Nach einigen Umstellungen in und nach der Halbzeit lief es plötzlich besser und die DJK erzielte nun auch einige weitere Treffer. Die fairen Gäste, die in Unterzahl antraten und bei denen nach der Verletzung des Torwarts Henning Kopmeier als Feldspieler aushalf, wehrten sich nach Kräften, mussten aber eine auch in der Höhe verdiente Niederlage einstecken. Sven Bost erzielte seinen ersten Treffer für die DJK und hatte dazu bei einem Lattenschuss noch Pech.
Aufstellung:
Fichter - Imbsweiler - Murach (41. Min. Hey), Graß - Kaiser, Scussel, Schmelzer (36. Min. Mathieu), Zimmer, Staub - Reiter (57. Min. Bertucci), Bertucci (46. Min. Bost)
Torfolge:
1:0 (23. Min.) Reiter, 2:0 (43. Min.) Reiter, 3:0 (48. Min.) Reiter, 4:0 (53. Min.) Imbsweiler, 5:0 (56. Min.) Reiter, 6:0 (61. Min.) Bost

23.03.13: DJK Neuweiler - TuS Ommersheim; 5 : 1 (2 : 1)

Ursprung-Viererpack und Olli's Comeback
Die beiden Mannschaften traten ohne Reservespieler an und einigten sich deshalb auf eine Spielzeit von 2 x 30 Minuten. Das Spiel war trotz des deutlichen Ergebnisses weitgehend ausgeglichen, denn die fairen Gäste hatten viel Ballbesitz, konnten sich aber im Gegensatz zur DJK nicht richtig gegen die Abwehrreihen durchsetzen. Das DJK-Team machte insgesamt ein hervorragendes Spiel, stand sicher in der Abwehr und ließ den Ball geschickt laufen. Vorne war Bernd Ursprung von den gegnerischen Verteidigern nicht zu halten.  Er wurde teilweise auch hervorragend von Olli Reiter eingesetzt, der erfreulicherweise nach fast einem Jahr krankheitsbedingter Pause ein super Comeback hinlegte und mit etwas Glück selbst hätte zwei Treffer erzielen können. Insgesamt war es ein sehr gutes AH-Spiel mit einem verdienten, aber etwas zu deutlichen Sieg. Wohltuend waren wieder mal die Fairness auf beiden Seiten und das Fehlen jeglicher Meckerei untereinander.
Aufstellung:
Wagner - Imbsweiler - Murach, Graß - Kopmeier, Mathieu, Scussel, Staub, Bost S., Reiter - Ursprung
Torfolge:
1:0 (4. Min.) Ursprung, 1:1 (14. Min.), 2:1 (25. Min.) Ursprung, 3:1 (36. Min.) Scussel, 4:1 (42. Min.) Ursprung, 5:1 (50. Min.) Ursprung

16.03.13: SG Elversberg - DJK Neuweiler; 2 : 1 (1 : 0)

Knapp
Die DJK-Mannschaft musste wieder erheblich umformiert werden gegenüber dem Spiel am letzten Samstag. Die Gastgeber waren zunächst spielbestimmend und trugen viele gefährliche Angriffe über ihre rechte Angriffsseite und über den nach vorne rückenden Libero vor. Hier stimmte die Zuordnung in der DJK-Defensive mehrfach nicht richtig. Einen von 4-5 Vorstößen schloss der gegnerische Libero gegen Ende der ersten Halbzeit mit einem unhaltbaren 20-Meter-Schuss ab. Nach dem Wechsel stellte die DJK um, Marco Haungs rückte nun ins Mittelfeld, und nach zwei Minuten konnte bereits der Ausgleich erzielt werden durch einen schönen Heber von Bernd Ursprung. Die DJK schien das Spiel nun in den Griff zu bekommen, doch ein weiterer Vorstoß des gegnerischen Liberos führte wiederum nach 25-Meter-Schuss zum 2:1. Die DJK versuchte in der verbleibenden Zeit alles, spielte aber die Angriffe nicht geschickt genug aus, oft blieben die Angreifer hängen oder der letzte Pass kam nicht richtig. So blieb es dann bei einer etwas unglücklichen Niederlage.
Aufstellung:
Fichter H. - Haungs - Murach, Imbsweiler - Kopmeier, Hey (55. Min Ortleb, 60. Min. Hey), Scussel, Mathieu, Kaiser, Ortleb (18. Min. Bost, 63. Min. Fichter K.) - Ursprung
Torfolge:
1:0 (31. Min.), 1:1 (37. Min.) Ursprung, 2:1 (52. Min.)

09.03.13: DJK Neuweiler - SV RW Sulzbach; 2 : 2 (0 : 1)

In letzter Minute
Die DJK konnte gegenüber dem letzten Spiel personell diesmal aus dem Vollen schöpfen, während RW Sulzbach nur 10 Spieler aufbieten konnte. Dennoch waren die Gäste spielerisch überlegen, da sie im Gegensatz zur DJK einfach Fußball spielten und kaum Ballverluste hatten. Die 0:1 Pausenführung der Gäste war folgerichtig. In der zweiten Halbzeit hatte die DJK dann auch einige Torchancen, die zu zwei Treffern genutzt wurden. Die Mannschaft schaffte es aber nicht, die zwischenzeitliche 2:1 Führung über die Zeit zu retten. In letzter Minute kam es zum Ausgleich, den sich die Gäste aber redlich verdient hatten.
Aufstellung:
Fichter - Haungs - Imbsweiler, Scussel (36. Min. Hey) - Kaiser, Isufi (20. Min. Ludigs), Schmelzer (55. Min. Bost), Staub, Ortleb (53. Min. Bertucci) - Ursprung, Bertucci (36. Min. Kopmeier)
Torfolge:
0:1 (23. Min.), 1:1 (49. Min.) Kaiser, 2:1 (54. Min.) Staub, 2:2 (70. Min.)

02.03.13: DJK Neuweiler - SV Hellas Bildstock; 0 : 4 (0 : 2)

Gut dagegen gehalten
Beide Mannschaften konnten nur mit je 10 Spielern antreten. Von Beginn an war klar, dass es für die DJK nur um die Höhe der Niederlage ging. Die Gäste waren spielerisch überlegen und spielten bis auf wenige Entlastungsangriffe nur auf ein Tor. Dennoch kämpfte das DJK-Team sehr engagiert und hielt die Niederlage so in Grenzen. Überragend hielt Harald Fichter im DJK-Tor. Er alleine verhinderte mit mehreren Glanzparaden ein höheres Ergebnis. Wohltuend war die Fairness im Spiel und die Ruhe innerhalb des DJK-Teams.
Aufstellung:
Fichter H. - Haungs - Graß, Kopmeier - Hey, Scussel, Isufi, Murach, Mathieu - Fichter K.
Torfolge:
0:1 (20. Min.), 0:2 (28. Min.), 0:3 (50. Min.), 0:4 (57. Min.)