Sie sind hier: Fußball Aktive / Saison 13/14 / 2. Mannschaft / Spielberichte / 
21.11.2017 : 16:57

11.05.14: DJK Neuweiler - SVG Quierschied; 0 : 8 (0 : 3)

Auch in der zweiten Mannschaft fehlten 6 Stammspieler, so dass das Team nur mit 11 Spielern ohne Wechselmöglichkeit dastand. Mehrere individuelle Fehler begünstigten die ersten drei Treffer. Unglückliche Schiedsrichterentscheidungen zu Ungunsten der DJK kamen hinzu. Nach dem 0:4 gaben sich Teile der DJK-Mannschaft auf und es wurde eine hohe Niederlage.
Aufstellung:
Körbel - Kolling - Bohr, Zimmer T. - Schneider, Jachmann, Kaiser, Bürstlein, Noppel - Haungs, Firincielli
Torfolge:
0:1 (19. Min.), 0:2 (34. Min.), 0:3 (36. Min.) 0:4 (55. Min.), 0:5 (76. Min.), 0:6 (80. Min.), 0:7 (82. Min.), 0:8 (86. Min.)

04.05.14: DJK Neuweiler 2 - UFC Wacker 2; 9 : 1 (3 : 0)

Trotz des deutlichen Ergebnisses war es spielerisch keine gute Leistung der DJK. Dennoch war von Beginn an klar, wer dieses Spiel für sich entscheiden würde. In der ersten Halbzeit liefen die DJK-Angreifer geschätzte 15 mal ins Abseits.
Aufstellung:
Körbel - Kolling - Schneider, Bohr - Kaiser, Noppel, Bürstlein, Haungs - Weller (73. Min. Kopmeier), Ursprung B. (46. Min. Firincielli), Burger
Torfolge:
1:0 (41. Min.) Ursprung B., 2:0 (43. Min.) Ursprung B., 3:0 (45. Min.) Ursprung B., 4:0 (61. Min.) Weller, 5:0 (65. Min.) Burger, 5:1 (67. Min.), 6:1 (71. Min.) Kaiser, 7:1 (76. Min.) Bürstlein, 8:1 (82. Min.) Bohr, 9:1 (90. Min.) Haungs

27.04.14: DJK Neuweiler 2 - SG Fischbach 2; 1 : 1 (1 : 1)

Beide Teams traten stark ersatzgeschwächt an. Die DJK konnte nur dank der Unterstützung der AH eine Mannschaft stellen, denn an diesem Tag fehlten bei 1. und 2. Mannschaft insgesamt 11 Spieler. Die DJK geriet unglücklich in Rückstand. Danach war die DJK die bessere Mannschaft und hatte insbesondere in der zweiten Halbzeit eine Fülle bester Torchancen, die aber alle nicht genutzt werden konnten. Das Ergebnis war für Fischbach glücklich.
Aufstellung:
Weyand - Kolling - Bohr, Zimmer - Noppel, Bürstlein, Kaiser, Staub - Firincielli, Burger, Weller (71. Min. Risch)
Torfolge:
0:1 (9. Min.), 1:1 (15. Min.) Burger

21.04.14: TuS Herrensohr 3 - DJK Neuweiler 2; 5 : 1 (1 : 1)

Die DJK begann gut und führte durch ein Eigentor der Herrensohrer bis kurz vor Ende der Halbzeit mit 0:1. Dann kam es zur Schlüsselszene des Spiels, als sich Torwart Heiko Edelmann verletzte und ab diesem Zeitpunkt das Spiel kippte. Die Gastgeber schafften den Ausgleich und in der zweiten Halbzeit waren mehrere DJK-Spieler angeschlagen. Die DJK musste wegen einer Verletzung ab der 55. Minute mit 10 Mann spielen und unterlag in Unterzahl am Ende deutlich. Das war neben der Unterzahl aber auch darauf zurück zu führen, dass die Gegner einfach fitter waren und in der zweiten Halbzeit im Gegensatz zur DJK noch läuferisch zulegen konnten.
Aufstellung:
Edelmann (34. Min. Koerbel) - Kolling - Bohr, Schneider F. - Kaiser, Jachmann, Bürstlein, Müller - Weller, Anthony, Noppel
Torfolge:
0:1 (8. Min.) Eigentor, 1:1 (37. Min.), 2:1 (54. Min.), 3:1 (61. Min.), 4:1 (77. Min.), 5:1 (84. Min.)

01.12.13: DJK Neuweiler 2 - TuS Jägersfreude 2; 2 : 2 (1 : 1)

Die DJK legte los wie die Feuerwehr und hätte nach 15 Minuten bereits 3:0 oder 4:0 führen müssen. Stattdessen reichte es nur zum sehenswerten Führungstreffer durch Marvin Kempf. In der Folgezeit kamen auch die Gäste besser in die Partie und wehrten sich nun. Praktisch aus dem Nichts kam es jedoch zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit hatte die DJK wieder den besseren Start und ging in Führung. Die Gäste konnten durch ein Freistoßtor ausgleichen. In den zerfahrenen Schlussminuten gab es beiderseits keine klaren Aktionen mehr, so dass es bei der Punkteteilung blieb.
Aufstellung:
Körbel - Kolling - Schneider (46. Min. Bohr), Müller - Shabani (46. Min. Mathieu C.), Kempf (65. Min. Cassaro), Cassaro (46. Min. Zimmer), Jachmann (46. Min. Kaiser), Bürstlein (46. Min. Noppel)  - Haungs, Weller
Torfolge:
1:0 (10. Min.) Kempf, 1:1 (26. Min.), 2:1 (47. Min.) Mathieu C., 2:2 (68. Min.)

17.11.13: ESV Saarbrücken 2 - DJK Neuweiler 2; 0 : 7 (0 : 5)

Die DJK fuhr einen überlegenen und nie gefährdeten Sieg ein. Die drei "Neuen" schlugen richtig gut ein: sie schossen alle sieben Tore. Die DJK-Mannschaft spielte aber insgesamt gut, war ohne Schwachpunkt und hätte sogar noch mehr Treffer erzielen können. So macht es sonntags richtig Spaß der Zweiten zuzuschauen.
Aufstellung:
Körbel - Kolling - Bohr, Schneider - Jachmann, Kaiser, Bürstlein (54. Min. Mathieu C.), Müller - Cassaro, Contarini (46. Min. Zimmer), Shabani
Torfolge:
0:1 (10. Min.) Contarini, 0:2 (17. Min.) Contarini, 0:3 (25. Min.) Contarini, 0:4 (29. Min.) Contarini, 0:5 (41. Min.) Cassaro, 0:6 (51. Min.) Shabani, 0:7 (76. Min.) Cassaro

03.11.13: DJK Neuweiler 2 - SV Schafbrücke 2; 4 : 3 (2 : 2)

Die DJK siegte am Ende aufgrund einiger guter Einzelaktionen in einem schwachen Spiel. In der ersten Halbzeit kam die Mannschaft mit einem sehr agilen Stürmer der Gäste überhaupt nicht zurecht und lag zunächst mit 0:2 zurück. Kurz vor der Halbzeit konnte jedoch noch der Ausgleich herbeigeführt werden. In der zweiten Halbzeit schlief die Innenverteidigung nach zwei Minuten Spielzeit und musste die erneute Führung der Gäste hinnehmen. Ein 16-Meter Schuss von Sebastian Noppel und eine Einzelaktion von Marco Haungs brachten aber noch den etwas glücklichen Sieg. Hansi Brück fungierte in diesem Spiel als Schiedsrichter und machte seine Sache gut.
Aufstellung:
Staub S. - Bürstlein - Bohr, Schneider - Kaiser, Mathieu C. (56. Min. Mathieu D.), Mathieu D. (46. Min. Noppel), Staub (63. Min. Brück B.), Haungs, Müller - Brück B. (46. Min. Jachmann)
Torfolge:
0:1 (12. Min.), 0:2 (26. Min.), 1:2 (29. Min.) Brück B., 2:2 (44. Min.) Kaiser, 2:3 (47. Min.), 3:3 (60. Min.) Noppel, 4:3 (81. Min.) Haungs

27.10.13: SVG Quierschied 3 - DJK Neuweiler 2; 5 : 2 (3 : 1)

Wieder war die DJK-Mannschaft nicht schlechter als der Gegner, bezog aber eine deutliche Niederlage. Dieses Mal war die Mannschaft in den ersten 15 Minuten abwesend und hielt nicht richtig dagegen. Erst nach zwanzig Minuten besann sich unser Team auf seine Stärken und spielte zeitweise guten Fußball. Dies wurde mit den Anschlusstreffern zum 3:1 und 3:2 belohnt. Ein unberechtigter Foulelfmeter entschied dann die Begegnung. Nach dem 4:2 war die Moral der Mannschaft gebrochen und man lud den Gegner noch zu einem weiteren Treffer ein. Dass unsere Mannschaft aber zeitweise dem Tabellenzweiten sogar überlegen war, muss uns für die Zukunft Mut machen.
Aufstellung:
Weyand - Kolling - Schneider, Müller - Jachmann, Kaiser, Bürstlein, Noppel, Mathieu C., Mathieu D. (46. Min. Zimmer T.) - Brück (72. Min. Mathieu D.)
Torfolge:
1:0 (2. Min.), 2:0 (8. Min.), 3:0 (15. Min.), 3:1 (27. Min.) Mathieu D., 3:2 (68. Min.) Kaiser, 4:2 (77. Min.), 5:2 (84. Min.)

20.10.13: UFC Wacker 2 - DJK Neuweiler 2; 0 : 3 (0 : 2)

Die DJK ging früh durch ein Kopfballtor ins kurze Eck von Kevin Müller in Führung. Danach war die DJK spielbestimmend, ließ aber viele Chancen aus. Erst durch einen Freistoß, der flach ins rechte Eck einschlug, konnte die Führung ausgebaut werden. In der zweiten Halbzeit kam ein Bruch ins DJK-Spiel. Durch einen berechtigten Foulelfmeter konnte der Endstand erzielt werden. Die DJK gewann verdient.
Aufstellung:
Körbel - Kolling - Müller, Bohr - Schneider F., Jachmann, Noppel (46. Min. Mathieu D.), Bürstlein, Mathieu C. (46. Min. Weyand) - Brück, Firincielli
Torfolge:
0:1 (3. Min.) Müller K., 0:2 (30. Min.) Kolling, 0:3 (80. Min.) Brück B. (Elfm.)

06.10.13: FV Fischbach 2 - DJK Neuweiler 2; 3 : 2 (1 : 1)

Das Spiel begann bereits unter schlechten Vorzeichen, denn Torwart Staub war nicht da und man musste mit 10 Spielern beginnen. Insgesamt 5 Stammspieler der letzten Wochen standen nicht zur Verfügung. Nach etwa 20 Minuten kam Kai Bürstlein als 11. Mann dazu, doch wenig später wurde die DJK durch eine gelb-rote Karte wieder dezimiert, nachdem der schwache Schiedsrichter einen klaren Elfmeter (43. Min.) nicht gab und der gefoulte Spieler sich beschwerte. Zur Pause und bis weit in die zweite Hälfte hinein stand es 1:1. Etwa 10 Minuten vor Schluss kam es zu einem individuellen Fehler der DJK und Fischbach erzielte das 2:1. Kurz später konnten die Fischbacher das 3:1 nachlegen, ehe die DJK auf 3:2 herankam. Mit einer kompletten Mannschaft (= 14 Spieler!) hätte es sicherlich ein anderes Ergebnis gegeben. Tim Jachmann feierte nach rund einjähriger Verletzungspause ein gelungenes Comeback.
Aufstellung:
Körbel - Bürstlein - Bohr, Schneider - Müller, Noppel, Jachmann, Mathieu C., Kempf (27. Min. Weyand), Firincielli - Brück B.
Torfolge:
1:0 (24. Min.), 1:1 (41. Min.) Müller, 2:1 (80. Min.), 3:1 (83. Min.), 3:2 (87. Min.) Mathieu C.

29.09.13: DJK Neuweiler 2 - Tus Herrensohr 3; 3 : 6 (1 : 1)

Die DJK musste ohne die komplette etatmäßige Abwehr antreten und tat sich in der Defensive und im Aufbauspiel sehr schwer. Da sich auch die vier Offensivkräfte der DJK kaum richtig durchsetzen und in Szene setzen konnten, konnte der Gast in diesem bislang schwächsten Spiel unserer 2. Mannschaft verdient die drei Punkte mit nach Herrensohr nehmen.
Aufstellung:
Staub S. - Bürstlein - Schneider F. (46. Min. Zimmer T.), Weyand - Körbel, Kaiser, Anthony, Noppel (46. Min. Firincielli), Mathieu D. - Kempf, Brück
Torfolge:
0:1 (16. Min.), 1:1 (20. Min.) Anthony, 1:2 (50. Min.), 2:2 (59. Min.) Körbel, 2:3 (63. Min.), 2:4 (69. Min.), 2:5 (74. Min.), 2:6 (81. Min.), 3:6 (89. Min.) Kempf

22.09.13: SC Friedrichtsthal 3 - DJK Neuweiler 2; 6 : 4 (2 : 2)

Die DJK trat stark ersatzgeschwächt in Friedrichsthal an. Feldspieler Mike Körbel erklärte sich bereit als Torwart zu fungieren. Die Mannschaft der DJK begann gut, zwei Fehler im Spielaufbau führten dann aber dazu, dass die Gastgeber die Partie drehen konnten. In der zweiten Halbzeit ging Friedrichsthal bereits nach 2 Minuten durch einen Elfmeter mit 3: 2 in Führung. Kurz danach entschied der Schiedsrichter die Begegnung, indem er Kevin Müller nach einer völlig überzogenen ersten gelben Karte eine ebenso zweifelhafte zweite gelbe Karte zeigte und ihn damit des Feldes verwies. Der DJK gelang es zwar in Unterzahl, die Begegnung noch einmal zu drehen, gegen Ende konnten die Einheimischen aber ihre numerische Überlegenheit ausspielen und mit 6:4 gewinnen. Ein Unentschieden wäre in einem Spiel Elf gegen Elf mindestens drin gewesen.
Aufstellung:
Körbel - Bürstlein - Schneider F., Bohr - Kaiser, Weyand, Noppel (46. Min. Mathieu D.), Müller, Mathieu C. - Brück, Firincielli
Torfolge:
0:1 (4. Min.) Müller, 1:1 (19. Min.), 2:1 (24. Min.), 2:2 (41. Min.) Müller, 3:2 (47. Min.), 3:3 (61. Min.) Kaiser, 3:4 (64. Min.) Brück B. (Elfm.), 4:4 (71. Min.), 5:4 (77. Min.), 6:4 (86. Min.)

15.08.13: TuS Jägersfreude 2 - DJK Neuweiler 2; 3 : 2 (0 : 1)

Die DJK-Elf hätte in diesem ausgeglichenen Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten eigentlich einen Punkt verdient gehabt. In der ersten Halbzeit war die DJK klar überlegen und versäumte es, ein 0:3 herauszuschießen. In der zweiten Halbzeit mussten fast alle Spieler dem Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen, Jägersfreude war nun viel aktiver und drehte das Spiel binnen weniger Minuten. Erst in der Schlussphase kam die DJK wieder etwas auf, erzielte den Anschluss. Dann kam aber auch noch Pech dazu, dass ein regulärer Treffer von Andy Weyand aberkannt wurde und Thomas Zimmer in der Schlussminute nur die Latte traf. Die DJK machte insgesamt ein sehr gutes Spiel.
Aufstellung:
Kirsch - Zimmer T. - Bohr (78. Min. Mathieu D.), Schneider - Noppel, Mathieu D. (65. Min. Firincielli), Müller K., Körbel, Firincielli (46. Min. Weyand), Kaiser - Anthony
Torfolge:
0:1 (35. Min.) Anthony, 1:1 (52. Min.), 2:1 (56. Min.), 3:1 (64. Min.), 3:2 (85. Min.) Weyand

11.08.13: DJK Neuweiler 2 - ESV Saarbrücken 2; 1 : 0 (0 : 0)

Von Beginn an war die DJK feldüberlegen, machte sich selbst das Leben vor dem gegnerischen Tor aber zu schwer. Die Gäste spielten zwar mit, konnten sich aber kaum nennenswerte Torchancen erarbeiten. Ein hervorragender Eckball von Sebastian Noppel, der von der Torlatte heruntersprang, wurde in der 51. Minute von Kevin Müller per Kopf zum 1:0 verwandelt. Dabei blieb es trotz einem halben Dutzend bester Chancen der DJK, darunter zwei Lattentreffer und ein vergebener Elfmeter. Die DJK-Elf vergaß das 2:0 nachzulegen, zum Glück wurde dies heute nicht bestraft.
Aufstellung:
Weyand (46. Min. Körbel) - Kolling - Bohr, Zimmer T. - Körbel (46. Min. Mathieu D.), Müller, Bahraoui (46. Min. Firincielli), Anthony S., Schneider F. (65. Min. Weyand), Noppel - Brück B.
Torfolge:
1:0 (51. Min.) Müller K.