Sie sind hier: Fußball AH / Saison 15 / Spielberichte 15 / 
17.11.2017 : 20:21

31.10.15: DJK Neuweiler - TuS Ormesheim; 4 : 5 (2 : 2)

Defensiv anfällig
Im letzten Saisonspiel gab es eine unnötige Niederlage, weil wiederum 4 eigene Treffer nicht ausreichten, um etwas Zählbares mitzunehmen. Die Gästetreffer fielen zu einfach, manchmal ohne richtige Gegenwehr. Highlight des Spiels war ein Solo von Dieter Staub, der aus der eigenen Hälfte heraus nahezu die gesamte gegnerische Mannschaft umspielte und zum 3:4 einschoss.
Aufstellung:
Böhm - Imbsweiler - Kubera, Kopmeier (36. Min. Müller A.) - Schmelzer (15. Min. Graß), Kaiser (36. Min. Isufi), Zimmer R., Kuntz (14. Min. Risch), Staub - Greulach, Bertucci (36. Min. Reiter)
Torfolge:
0:1 (9. Min.), 1:1 (21. Min.) Greulach (FE), 1:2 (25. Min.), 2:2 (32. Min.) Greulach, 2:3 (42. Min.), 2:4 (47. Min.), 3:4 (52. Min) Staub D., 4:4 (62. Min.) Graß, 4:5 (69. Min.)

17.10.15: DJK Neuweiler - SV Hellas Bildstock; 1 : 6 (1 : 0)

Einbruch nach der Pause
Bereits in der ersten Halbzeit waren die Gäste drückend überlegen, doch mehrere Chancen der Gäste blieben ungenutzt. Die DJK verteidigte sehr geschickt und konnte die Laufwege der Gegenspieler (noch) mitgehen. Ein guter Konter der DJK führte zur 1:0 Führung, die bis zur Pause gehalten werden konnte. Nach dem Wechsel ließen die Gäste nicht nach, sondern schlugen weiterhin ein hohes Tempo an, dem die DJK-Spieler nun zunehmend nicht mehr folgen konnten. So konnten die Gäste das Spiel drehen und am Ende einen vielleicht um 2-3 Tore zu hohen, aber hochverdienten Sieg einfahren.
Aufstellung:
Staub S. - Imbsweiler - Murach (56. Min. Bost S.), Zimmer R. - Isufi (36. Min. Müller A.), Schmelzer, Zimmer T., Kopmeier, Staub D. - Risch (36. Min. Reiter), Bertucci
Torfolge:
1:0 (15. Min.) Staub D., 1:1 (41. Min.), 1:2 (49. Min.), 1:3 (55. Min.), 1:4 (61. Min.), 1:5 (62. Min.), 1:6 (68. Min.)

10.10.15: TuS Herrensohr - DJK Neuweiler; 2 : 1 (0 : 1)

Schiri verließ den Platz
In der ersten Halbzeit machte die DJK ein überragendes Spiel und führte völlig verdient mit 0:1. Die Gastgeber konnten sich bei Schiri Saccon bedanken, dass er in der 30. Minute nicht auf Foulelfmeter für die DJK entschied. In der zweiten Halbzeit wechselte die DJK auf drei Positionen, dies hemmte den Spielfluss und die DJK geriet nun zunehmend unter Druck gegen die laufstarken TuS-Spieler. In der 62. Minute entschied Schiri Saccon in einer umstrittenen Situation auf Elfmeter für Herrensohr, der zum 2:1 verwandelt wurde. Anschließend gab es auf dem Platz Diskussionen über diese Entscheidung. Der Schiri verließ daraufhin den Platz, ohne dass ein ernstzunehmender Grund dafür vorlag. Die DJK, diesmal sehr gut besetzt, lieferte insgesamt das beste Spiel gegen Herrensohr seit langer Zeit ab.
Aufstellung:
Böhm - Imbsweiler - Zimmer T., Zimmer R. - Murach (36. Min. Kopmeier), Schmelzer (55. Min. Greulach), Staub, Schmitt, Kaiser (52. Min. Risch) - Greulach (36. Min. Bertucci), Ursprung (36. Min. Reiter)
Torfolge:
0:1 (19. Min.) Ursprung, 1:1 (47. Min.), 2:1 (62. Min.) Elfm.

26.09.15: SG Ommersheim - DJK Neuweiler; 5 : 5 (2 : 2)

Sehr ärgerlich
Die DJK machte bis ca. 10 Minuten vor dem Ende taktisch ein hervorragendes Spiel und hielt sich an die ausgegebene Devise aus der gesicherten Defensive auf Konter zu spielen. Bis 11 Minuten vor dem Ende führte man mit 2:5 und Jörg Risch vergab beim Stand von 3:5 in der 62. Minute einen Foulelfmeter mehr als kläglich ("Kiste!!!"). Doch in den letzten fünf Minuten gab die Mannschaft das Spiel noch aus der Hand und brachte sich so selbst um den verdienten Lohn für eine gute Partie. Unverständlich und sehr ärgerlich sowohl für die Spieler als auch für die, die von außen zuschauen mussten. Ein Dank geht an Sabri Isufi, der sich wieder als Torwart zur Verfügung stellte und seine Sache sehr ordentlich machte. Elfmeterkistenstand: 4 Stück (2 x Risch, 1 x Greulach, 1 x Isufi, einzulösen am 31.10.15!!)
Aufstellung:
Isufi - Imbsweiler - Graß, Kopmeier - Zimmer R., Zimmer T., Schmelzer, Kaiser, Staub (54. Min. Bertucci) - Bertucci (36. Min. Risch), Greulach
Torfolge:
0:1 (14. Min.) Greulach, 1:1 (15. Min.), 2:1 (24. Min.), 2:2 (32. Min.) Greulach, 2:3 (37. Min.) Greulach, 2:4 (42. Min.) Staub D., 2:5 (52. Min.) Staub D., 3:5 (59. Min.), 4:5 (65. Min.), 5:5 (68. Min.)

19.09.15: DJK Neuweiler - PSV Saarbrücken; 9 : 2 (5 : 1)

Deutlich
Die DJK musste wegen Absagen von 8 Stammspielern auf ein paar Gastspieler zurückgreifen. Gegen einen gut mitspielenden PSV kam unsere AH zu einem nie gefährdeten Heimsieg. Die Gäste gingen zwar mit dem ersten Schuss auf das Gehäuse von Aushilfstorwart Sabri Isufi mit 0:1 in Führung, doch danach setzte sich die spielerische Überlegenheit der Heimelf durch. Bereits in der ersten Halbzeit sorgte man für klare Verhältnisse. In der zweiten Halbzeit wurde die Führung ausgebaut. Dabei war der PSV immer durch Konter gefährlich. Doch die DJK, gut eingestellt von Interimscoach Bernd Ursprung, brachte den Sieg unter Dach und Fach. Sabri Isufi verschoss in der 45. Minute einen Elfmeter ("Kiste!!!!").
Aufstellung:
Isufi - Imbsweiler - Graß, Kubera - Christmann, Schmelzer (36. Min. Schmitt), Zimmer T., Staub D., Kaiser - Ursprung, Dennis
Torfolge:
0:1 (1. Min.), 1:1 (5. Min.) Dennis, 2:1 (10. Min.) Dennis, 3:1 (15. Min.) Ursprung B., 4:1 (24. Min.) Christmann, 5:1 (30. Min.) Kaiser, 6:1 (38. Min.) Schmitt H., 7:1 (40. Min.) Schmitt H., 8:1 (48. Min.) Dennis, 8:2 (58. Min.), 9:2 (65. Min.) Christmann

12.09.15: BW Fuhlenbrock - DJK Neuweiler; 6 : 3 (3 : 2)

"Peps" Taktik ging nicht auf
Es wurde wegen Personalmangels auf beiden Seiten mit 8 Feldspielern auf dem Kleinfeld gespielt. Es war ein äußerst faires Spiel,  bei dem der Schiri wegen Fouls nur 4-5 Mal pfeifen musste. Die DJK, diesmal taktisch eingestellt von Frank "Pep" Schmelzer, begann gut und führte 0:2. Doch als dann Kraft und Konzentration bereits früh nachließen, wurden die eingeteilten Positionen verlassen und die Gastgeber konnten das Spiel drehen. Die Fuhlenbrocker spielten in der zweiten Halbzeit clever aus der gesicherten Defensive, warteten auf die Fehler der DJK und zogen auf 6:2 davon, ehe Jörg Risch nach einem vergebenen Siebenmeterschuss ("Kiste!!!") im Nachschuss den 6:3 Endstand herstellte. Torwart Kevin Fichter bewahrte die DJK mit einigen sehr guten Reaktionen vor einem höheren Rückstand.
Aufstellung:
Fichter K. - Zimmer R., Murach, Graß - Kopmeier, Zimmer T., Schmelzer, Isufi - Risch
Torfolge:
0:1 (8. Min.) Schmelzer, 0:2 (14. Min.) Kopmeier, 1:2 (16. Min.), 2:2 (26. Min.), 3:2 (32. Min.), 4:2 (45. Min.), 5:2 (49. Min.), 6:2 (57. Min.), 6:3 (68. Min.) Risch

05.09.15. DJK Neuweiler - TuS Herrensohr; 4 : 7 (2 : 3)

Abwehrschwächen
Das Spiel fand im Rahmen des Sportfestes der AH über zwei Mal 30 Minuten statt. Während die DJK in der Offensive teilweise gute Aktionen zeigte, war man an drei bis vier der sieben Gegentore durch haarsträubende Abspiel- oder Stellungsfehler selbst beteiligt. Die spielerisch überlegenen Gäste nutzten dies aus und die DJK verlor am Ende deutlich.
Aufstellung:
Franzen - Imbsweiler - Murach, Kopmeier - Graß (46. Min. Bost S.), Schmelzer, Zimmer T., Zimmer R., Staub, Kaiser - Greulach
Torfolge:
1:0 (11. Min.) Greulach, 1:1 (14. Min.), 1:2 (19. Min.) 2:2 (21. Min.) Schmelzer, 2:3 (28. Min.), 2:4 (33. Min.), 3:4 (39. Min.) Staub, 3:5 (43. Min.), 4:5 (45. Min.) Greulach, 4:6 (52. Min.), 4:7 (55. Min.)

27.06.15: DJK Bildstock - DJK Neuweiler; 4 : 1 (2 : 1)

Ersatzgeschwächt
In dem Spiel auf dem Altenwalder AH-Sportfest, das über 2 mal 30 Minuten ausgetragen wurde, gab es eine Niederlage eines DJK-Rumpfteams. Nur 8 eigene Spieler konnten aufgrund vorliegender 14 Spielabsagen von Stammspielern aufgeboten werden, die Mannschaft wurde durch 6 Kameraden der Altenwalder ergänzt. Die DJK aus Bildstock war in dem Spiel effektiver und technisch/spielerisch insgesamt besser, so dass der Sieg der Bildstocker verdient war.
Aufstellung:
Staub S. - Zimmer R. (31. Min. Becker T.) - Murach, Kubera - Kopmeier, Isufi (44. Min. Causevic), Staub D. (25. Min. Grün), Kolling A., Bogatekin (31. Min. Staub D.) - Trinkaus, Causevic (31. Min. Gergen)
Torfolge:
1:0 (16. Min.), 2:0 (26. Min.), 2:1 (27. Min.) Trinkaus, 3:1 (38. Min.), 4:1 (56. Min.)

13.06.15: DJK Neuweiler - SV Oberwürzbach; 1 : 5 (0 : 1)

Ganz schwach
Gegen die Gäste aus Oberwürzbach lieferte die DJK eines der schwächsten Spiele dieser Saison ab und verlor völlig verdient gegen keine überragende Mannschaft des Gegners. In allen Mannschaftsteilen zogen die DJK-Spieler den Kürzeren und auch läuferisch bot die Mannschaft zu wenig. Hervorzuheben ist lediglich die gute Leistung von Torwart Sven Staub.
Aufstellung:
Staub S. - Imbsweiler - Graß, Kopmeier - Schultheiß, Scussel (36. Min. Isufi), Schmelzer (40. Min. Bertucci), Zimmer R., Greulach, Kaiser - Bertucci (36. Min. Risch)
Torfolge:
0:1 (31. Min.), 0:2 (39. Min.), 1:2 (47. Min.) Zimmer R., 1:3 (62. Min.), 1:4 (65. Min.), 1:5 (68. Min.)

06.06.15: DJK Neuweiler - TuS Rentrisch; 10 : 1 (6 : 0)

Überlegen
Im Spiel zweier ersatzgeschwächter Mannschaften zeigte die DJK von Beginn an, dass die Punkte heute in Neuweiler bleiben sollten. Jörg Schultheiß neutralisierte den gegnerischen Spielmacher, was schon die halbe Miete war. Ansonsten zeigte die DJK eine ganz starke Mannschaftsleistung. Drei Weitschusstore von Dirk Maurer sind hervorzuheben. Die DJK Spieler zeigten alle eine ansprechende Leistung, so dass der Erfolg gegen unterlegene Gäste auch in der Höhe verdient war.
Aufstellung:
Staub S. - Imbsweiler - Kopmeier, Schultheiß - Schmelzer (36. Min. Staub D.), Scussel (36. Min. Isufi), R. Zimmer (55. Min. Ortleb), Maurer, Staub D. (23. Min. Risch), Ortleb (46. Min. Schmelzer) - Bertucci
Torfolge:
1:0 (5. Min.) Zimmer R., 2:0 (10. Min.) Bertucci, 3:0 (12. Min.) Maurer, 4:0 (13. Min.) Staub D., 5:0 (24. Min.) Maurer, 6:0 (31. Min.) Zimmer R., 7:0 (39. Min.) Bertucci, 7:1 (47. Min.), 8:1 (50. Min.) Maurer, 9:1 (52. Min.) Staub D., 10:1 (68. Min.) Risch

30.05.15: SV Bor. Spiesen - DJK Neuweiler; 2 : 1 (1 : 1)

Unglücklich
Im Rückspiel gegen Spiesen, das auf dem Sportfest in Friedrichsthal über 2 x 30 Minuten ausgetragen wurde, gab es eine unglückliche 1:2 Niederlage. Beide Tore gegen die DJK resultierten aus klaren Fehlern. Beim 1:1 führte eine unglückliche und unnötige Abwehraktion zu einem berechtigten Elfmeter, beim 1:2 war der Ball über einen halben Meter im Seitenaus, wurde aber von den Spiesern weiter gespielt, ohne dass der Schiedsrichter einschritt, während die DJK Abwehr mit dem Spielen aufhörte und auf den Pfiff wartete. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen.
Aufstellung:
Staub S. - Imbsweiler - Graß (31. Min. Zimmer R.), Kopmeier (31. Min. Scussel) - Isufi (23. Min. Greulach) , Schmelzer (43. Min. Hey, 49. Min Isufi), Zimmer T., Greulach (18. Min. Murach, 50. Min. Kopmeier),  Staub D. - Reiter (48. Min. Risch), Risch (31. Min. Rohe P.)
Torfolge:
0:1 (12. Min.) Reiter, 1:1 (30. Min.), 2:1 (48. Min.)

16.05.15: Sportfr. Saarbrücken - DJK Neuweiler; 4 : 1 (0 : 0)

Einbruch nach der Pause
Haben vor zwei Wochen die Trikots nicht gereicht, waren es diesmal genau elf Spieler, d.h. wir hatten keine Wechselmöglichkeiten. In der ersten Halbzeit legte die DJK gut los und hatte die ersten beiden großen Möglichkeiten. Danach war das Spiel ausgeglichen. Kurz vor der Pause hielt der sehr gut agierende Torwart Sven Staub der DJK einen wegen Trikotziehens verhängten Foulelfmeter. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit ließ die DJK nach und kassierte nach 10 Minuten das 0:1. Danach gab es zwei Situationen, in denen der Schiedsrichter nicht konsequent war, denn zwei Mal wurde Sven Greulach im Strafraum durch Trikotziehen am Torabschluss gehindert, es gab aber keinen Elfmeter für die DJK. So kam es wie es kommen musste. Die Gastgeber erzielten das 2:0 und danach gab die DJK auf und kassierte in wenigen Minuten zwei weitere Treffer. In der Schlussminute konnte Robbie Zimmer mit einem schönen 16-Meter-Schuss noch den verdienten Ehrentreffer erzielen. Insgesamt war der Sieg der Gastgeber zu hoch ausgefallen.
Aufstellung:
Staub S. - Imbsweiler - Murach, Graß - Zimmer T., Kopmeier, Scussel, Zimmer R., Staub D. - Kaiser, Greulach
Torfolge:
1:0 (45. Min.), 2:0 (56. Min.), 3:0 (62. Min.), 4:0 (64. Min.), 4:1 (69. Min.) Zimmer R.

02.05.15: SG Hassel - DJK Neuweiler; 0 : 5 (0 : 3)

Rekordverdächtig
Die DJK hatte neue - von Markus Kaiser gesponsorte - grün-weiß gestreifte Langarmtrikots von Nummer 2  bis Nummer 18 dabei, doch auch diese Trikotausstattung sollte heute nicht reichen: es waren insgesamt 20 Spieler anwesend, wobei zwei Spieler (Graß, Haungs) auf ihren Einsatz verzichteten. In der Halbzeit wurde munter gewechselt, doch auch die zweite eingesetzte Abwehr-, Mittelfeld- und Sturmreihe ließ nichts anbrennen und fuhr einen nie gefährdeten Sieg nach Hause.
Aufstellung:
Raith - Imbsweiler (36. Min. Zimmer R.) - Murach (36. Min. Scussel), Kubera (57. Min. Kopmeier) - Kopmeier (36. Min. Isufi), Schultheiß (53. Min. Bost S.), Kaiser (36. Min. Bertucci), Greulach (55. Min. Staub), Staub (30. Min. Schmelzer) - Reiter (36. Min. Zimmer T.), Ursprung (32. Min. Sauer L.)
Torfolge:
0:1 (2. Min.) Reiter, 0:2 (9. Min.) Greulach, 0:3 (22. Min.) Reiter, 0:4 (57. Min.) Staub, 0:5 (59. Min.) Zimmer T.

25.04.15: DJK Neuweiler - Borussia Spiesen; 2 : 0 (1 : 0)

Starke Mannschaftsleistung
Gegen einen sehr guten Gegner konnte die DJK einen aufgrund des Chancenverhältnisses etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg einfahren. In den ersten Minuten war der Gast überlegen und scheiterte mit guten Chancen entweder an der eigenen Abschlussschwäche oder am überragenden DJK-Torwart Alex Raith. Die DJK hatte nur wenige gelungene Offensivaktionen, konnte aber durch einen abgefälschten 18-Meter-Schuss von Dieter Staub mit 1:0 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit führte ein sehr gut vorgetragener Angriff zum 2:0 durch Sven Greulach, der einen Rückpass von Dieter Staub nur noch über die Linie drücken musste. Das DJK-Team überzeugte insgesamt mit einer sehr guten Mannschaftsleistung, alle eingesetzten Spieler boten eine sehr gute Leistung. Insgesamt war es ein sehr gutes AH-Spiel auf einem guten fußballerischen Niveau.
Aufstellung:
Raith - Imbsweiler - Graß (36. Min. Murach), Kubera - Zimmer R. (36. Min. Bertucci), Zimmer T., Kopmeier (54. Min. Sauer L.), Schmelzer (47. Min. Isufi), Staub, Greulach - Kaiser (60. Min. Bost S.)
Torfolge:
1:0 (28. Min.) Staub, 2:0 (52. Min.) Greulach

18.04.15: SV Hellas Bildstock - DJK Neuweiler; 4 : 1 (2 : 0)

Da war heute mehr drin
Die DJK musste ohne gelernten Torwart antreten, Sabri Isufi erklärte sich bereit, ins Tor zu gehen und machte seine Sache gut. Die DJK hielt in den ersten 30 Minuten gut dagegen und konnte ihrerseits ein paar gefährliche Angriffe starten. Weitgehend dominierten aber die Gastgeber. Nach einem Eckball, der auf den zweiten Pfosten geschlagen wurde, ging Bildstock dann mit 1:0 in Führung, nur wenige Minuten später führte ein berechtigter Handelfmeter zum 2:0. Nach dem 2:0 hatte die DJK noch zwei gute Torchancen, die Chancenverwertung war heute aber ein Manko auf Seiten der DJK. Weiteres Manko waren unnötige Ballverluste im Aufbauspiel sowie ein  nicht cleveres Verhalten in mehreren Offensivaktionen, bei denen man durch einfache Pässe Überzahl hätte schaffen können. Am Ende stand ein verdienter 4:1-Erfolg der Gastgeber, doch wäre heute einfach mehr drin gewesen.
Aufstellung:
Isufi - Imbsweiler - Kopmeier, Murach - Zimmer R. (50. Min. Hey), Zimmer T., Kubera, Greulach, Staub - Reiter (36. Min. Risch), Kaiser (62. Min. Reiter)
Torfolge:
1:0 (31. Min.), 2:0 (33. Min.) Elfm., 3:0 (51. Min.), 3:1 (57. Min.) Greulach, 4:1 (69. Min.)

11.04.15: DJK Neuweiler - TuS Herrensohr; 3 : 6 (2 : 3)

Toreschießen (zu) leicht gemacht
Die ersten drei Gegentreffer resultierten aus Eckbällen des TuS, bei denen die Torschützen entweder völlig frei im 16-Meter-Raum standen oder aber am Torabschluss nicht konsequent gehindert wurden. Die DJK spielte insgesamt gut mit und erarbeitete sich ihrerseits genügend Torchancen, lief aber immer wieder den Rückständen hinterher. Der Gästetorwart entschärfte alleine in der zweiten Halbzeit drei sehr gefährliche Torschüsse der DJK. Bei den Gegentoren gab es allerdings zu wenig Gegenwehr der DJK-Defensive. Zudem wurden bei Anspielen aus der Abwehr heraus zu viele Fehler gemacht, die zu ständigen Ballverlusten führten. Das behinderte einen guten Spielaufbau. Besser sah es aus, wenn man einmal in der gegnerischen Hälfte den Ball hatte, dann sah man zum Teil auch ansprechende Kombinationen seitens der DJK-Mannschaft. Olli Reiter musste bereits nach 14 Minuten wieder ausgewechselt werden, er hatte sich bei der Spielvorbereitung freitags eine schwere Verletzung (die gefürchtete sog. Schmidd-Zerrung) zugezogen.
Aufstellung:
Böhm - Imbsweiler - Graß (36. Min. Schmelzer), Murach (48. Min. Graß) - Kopmeier, Zimmer R. (36. Min. Bertucci), Scussel (54. Min. Zimmer R.), Greulach, Staub - Ursprung (36. Min. Reiter, 50. Min. Hey), Haungs
Torfolge:
0:1 (7. Min.), 0:2 (9. Min.), 1:2 (13. Min.) Staub, 1:3 (20. Min.), 2:3 (25. Min.) Imbsweiler, 2:4 (46. Min.), 2:5 (52. Min.), 3:5 (55. Min.) Haungs, 3:6 (61. Min.)

28.03.15: DJK Neuweiler - SV Oberwürzbach; 6 : 4 (5 : 0)

Erster Saisonsieg
Gegen die Gäste aus Oberwürzbach konnte die DJK den ersten Sieg der neuen Saison einfahren. Dabei sah es in der ersten Halbzeit nach einem Kantersieg aus. Die DJK-Mannschaft spielte wie aus einem Guss und erzielte herrlich herausgespielte Treffer. Nur selten geriet das Tor der DJK in Gefahr. Dies änderte sich bedingt durch sehr viele Wechsel in der zweiten Halbzeit. Nun war keine Sicherheit mehr im Spiel, die Bälle wurden zu schnell verloren und die Mannschaft geriet unter Druck. So kam Oberwürzbach bis auf 5:4 heran. Nach einigen Umstellungen konnte danach aber der Sieg unter Dach und Fach gebracht werden. Erstmals hatte man bei der DJK nicht genügend Trikots und Hosen für alle anwesenden Spieler! Zwei DJK- Spieler (Isufi, Causevic) halfen zudem beim Gegner aus.
Aufstellung:
Böhm - Haungs (52. Min. Greulach M., 61. Min. Zimmer R.) - Kopmeier (36. Min. Graß), Zimmer T. (36. Min. Scussel) - Zimmer R. (47. Min. Zimmer T.), Kaiser, Schultheiß (61. Min. Murach), Greulach (63. Min. Bost S.), Staub (36. Min. Lars, 58. Min. Staub) - Ursprung (53. Min. Reiter), Reiter (36. Min. Bertucci)
Torfolge:
1:0 (9. Min.) Staub, 2:0 (11. Min.) Reiter, 3:0 (13. Min.) Reiter, 4:0 (22. Min.) Ursprung, 5:0 (33. Min.) Ursprung, 5:1 (49. Min.), 5:2 (52. Min.), 5:3 (55. Min.), 5:4 (57. Min.) 6:4 (60. Min.) Reiter

21.03.15: DJK Neuweiler - SV RW Sulzbach; 4 : 6 (3 : 1)

Erste Halbzeit hui - zweite Halbzeit pfui
In der ersten Halbzeit machte die DJK ein richtig gutes Spiel und führte völlig verdient. In der zweiten Halbzeit ließen vor allem in Mittelfeld und Abwehr die Kräfte bei der DJK merklich nach und die Gäste hatten viel zu leichtes Spiel beim Erzielen der Tore. Am Ende war die Niederlage aufgrund der schwachen zweiten Halbzeit verdient.
Aufstellung:
Staub S. - Kaiser - Murach (34. Min. Bost S., 51. Min. Hey), Kopmeier - Scussel (36. Min. Isufi), Zimmer R., Schmelzer (61. Min. Bertucci), Staub, Greulach - Haungs, Bertucci (36. Min. Risch)
Torfolge:
1:0 (2. Min.) Haungs, 2:0 (12. Min.) Haungs, 3:0 (33. Min.) Haungs, 3:1 (35. Min.), 3:2 (38. Min.), 3:3 (42. Min.), 3:4 (48. Min.), 4:4 (53. Min.) Greulach (Elfm.), 4:5 (54. Min.), 4:6 (58. Min.)

14.03.15: DJK Neuweiler - SV Schafbrücke; Ausfall

Die Mannschaft aus Schafbrücke trat zu diesem Spiel nicht an.

07.03.15: DJK Neuweiler - SC Friedrichsthal; 3 : 6 (1 : 3)

Kein Auftakt nach Maß
Gegen eine relativ "junge" AH-Mannschaft aus Friedrichsthal produzierte die DJK zu viele Fehler und war für die ersten drei Gegentore praktisch selbst verantwortlich. Zwar bestanden nach dem 0:1 und 0:2 durchaus große Chancen für eigene Treffer, doch diese Möglichkeiten wurden sehr überhastet vergeben. Die beste Phase hatte die DJK kurz vor und kurz nach der Halbzeit. Nach dem 2:3 Anschlusstreffer war die DJK zeitweise überlegen und hätte den Ausgleich erzielen können, nach dem 2:4 war das Spiel jedoch für die Gäste entschieden.
Aufstellung:
Böhm - Kaiser - Graß, Murach (30. Min. Kubera) - Kopmeier, Schmelzer (60. Min. Bertucci), Bertucci (36. Min. Hans, 57. Min. Causevic), Staub, Greulach - Haungs (59. Min. Reiter), Reiter (36. Min. Risch)
Torfolge:
0:1 (4. Min.), 0:2 (21. Min.), 0:3 (31. Min.), 1:3 (33. Min.) Greulach, 2:3 (39. Min.) Staub, 2:4 (50. Min.), 2:5 (56. Min.), 2:6 (60. Min.), 3:6 (62. Min) Risch