Sie sind hier: Fußball Aktive / Saison 17/18 / 1. Mannschaft / Spielberichte / 
21.11.2017 : 16:49

19.11.17: DJK Neuweiler - SV Scheidt; 1 : 2 (0 : 1)

Die DJK war zwar feldüberlegen, hatte aber kaum Durchschlagskraft in der Offensive und hatte dazu sehr viele Ungenauigkeiten und Abspielfehler im Spielaufbau. Scheidt ging nach einem Freistoß und einem Fehler der DJK mit 0:1 in Führung. Die DJK versuchte danach ins Spiel zu kommen, erst die zweite Halbzeit wurde dann aber etwas besser. Es gab viele Standards für die DJK, die aber heute im Gegensatz zu den letzten Spielen meist ungefährlich waren. Nach einem erneuten Abstimmungsfehler in der Abwehr kam Scheidt mit einem der wenigen Angriffe zum 0:2. Michel Kaminski konnte kurz später den Anschlusstreffer erzielen, trotz zweier guter Chancen in der Schlussphase blieb es beim etwas glücklichen Sieg der Gäste, ein Unentschieden wäre aufgrund der Spielanteile gerechter gewesen.
Aufstellung:
Rissinger - Busche, Gerbracht, Speicher, Tjaden (89. Min. Kaminski) - Heck, Christmann, Kaminski (84. Min. Bahraoui), Nzomo - Alhasan, Wolf B. (59. Min. Fath)
Torfolge:
0:1 (15. Min.), 0:2 (79. Min.), 1:2 (82. Min.) Kaminski

12.11.17: DJK Neuweiler - DJK Rastp.-Rußh.; 3 : 2 (2 : 1)

Die DJK aus Neuweiler behielt in einem kampfbetonten, teilweise hitzigen Spiel am Ende verdient die Oberhand. Die Gäste kamen in den ersten 15 Minuten besser ins Spiel und erst ab der 15. Minute konnte Neuweiler etwas Druck in Richtung Tor der Gäste aufbauen. Durch einen Doppelschlag gelang es dann das Spiel zu drehen. In der zweiten Halbzeit verschlief die DJK aus Neuweiler wiederum die ersten 10 Minuten und kassierte nach einem groben Fehler in der Abwehr das 2:2. Nur kurz später konnte jedoch der eingewechselte "Rudi" Nzomo im Nachschuss zur erneuten Führung einschießen. Trotz guter Chancen der Heimmannschaft, das erlösende 4:2 zu erzielen, blieb es am Ende bei diesem Resultat.
Aufstellung:
Rissinger - Busche, Gerbracht, Speicher, Tjaden - Heck (85. Min. Christmann), Christmann (60. Min. Nzomo), Kaminski, Fath - Wolf B. (87. Min. Döllmann), Alhasan (90. +3. Min. Ouaziz)
Torfolge:
0:1 (5. Min.), 1:1 (22. Min.) Fath, 2:1 (25. Min.) Heck, 2:2 (55. Min.), 3:2 (65. Min.) Nzomo

05.11.17: SV Auersmacher 3 - DJK Neuweiler; 4 : 3 (1 : 0)

Auersmacher trat mit 5 Spielern aus dem Landesliga-Kader an und bestimmte die erste Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte die DJK ausgleichen und hätte beim Stand von 1:1 einen Handelfmeter zugesprochen bekommen müssen, doch stattdessen fiel während einer verletzungsbedingten Unterzahl - der SR hatte den angezeigten Wechsel nicht durchführen lassen - das 2:1. In dieser Phase war die DJK defensiv für ca. gut 10 Minuten von der Rolle und kassierte noch die Treffer zum 3:1 und 4:1. Danach ging auch wieder etwas nach vorne, die DJK kam bis auf 4:3 heran, die verbleibende Zeit reichte dann aber nicht mehr zum Ausgleich.
Aufstellung:
Padrok - Busche, Gerbracht, Speicher (56. Min. Christmann), Tjaden - Heck, Nzomo, Kaminski, Fath (62. Min. Döllmann T.) - Wolf B., Alhasan
Torfolge:
1:0 (6. Min.), 1:1 (51. Min.) Gerbracht, 2:1 (59. Min.), 3:1 (65. Min.), 4:1 (70. Min.), 4:2 (80. Min.) Alhasan, 4:3 (85. Min.) Kaminski

29.10.17: DJK Neuweiler - FV Matzenberg; 3 : 0 (2 : 0)

Die DJK musste auf fünf Spieler verzichten, die zuletzt im Kader gestanden hatten (Faouzi, Christmann, Wolf B., Nzomo, Döllmann T.), man merkte es dem Spiel aber heute nicht an. Die beiden Spieler, die dafür ins Team kamen, Kalle Weller und Rachid Ouaziz, boten eine klasse Leistung. Die Mannschaft der DJK ging nach einem Eckball von Michel Kaminski bereits in der 4. Minute per Kopfball von Kais Alhasan in Führung und kämpfte sich danach mehr und mehr in die Partie. Kurz vor der Pause drückte Kalle Weller eine Freistoßflanke von der linken Seite durch Steven Speicher über die Linie. Ein Tor zum richtigen Zeitpunkt. In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste Druck zu machen, scheiterten aber entweder an der guten Abwehr oder an dem sicheren Rückhalt Mike Padrok im Tor. In der 81. Minute machte dann Michel Kaminski mit einem Traumtor aus gut 35 Metern den Deckel auf dieses Spiel. Die DJK hatte hochverdient nach einem guten Spiel gewonnen.
Aufstellung:
Padrok - Tjaden, Speicher, Gerbracht, Busche (82. Min. Lasch M.) - Ouaziz (83. Min. Taleb), Kaminski, Fath, Heck (70. Min. Wolf M.) - Weller, Alhasan
Torfolge:
1:0 (4. Min.) Alhasan, 2:0 (45. Min.) Weller, 3:0 (81. Min.) Kaminski

22.10.17: DJK Neuweiler - DJK Burbach; 5 : 0 (3 : 0)

Die DJK Neuweiler gewann verdient ohne aber zu überzeugen. Es war viel Hektik und wenig spielerische Linie im Spiel zu erkennen. Außerdem gab es wieder zu viele gelbe und eine völlig unnötige gelb-rote Karte gegen unsere Mannschaft. Hier muss an die Disziplin erinnert werden.
Aufstellung:
Padrok - Fath (84. Min. Döllmann T.), Speicher, Gerbracht, Busche - Nzomo, Kaminski, Christmann (80. Min. Lasch M.), Heck (73. Min. Weller) , Wolf B. (88. Min. Ouaziz) - Alhasan
Torfolge:
1:0 (4. Min.) Wolf B., 2:0 (28. Min.) Heck, 3:0 (45. Min.) Nzomo, 4:0 (85. Min.) Kaminski, 5:0 (86. Min.) Weller

15.10.17: DJK Ensheim - DJK Neuweiler; 1 : 3 (1 : 2)

Die DJK aus Neuweiler bestimmte das Spiel und spielte wie aus einem Guss. Die Mannschaft erarbeitete sich eine Vielzahl von Chancen, die größtenteils aber ungenutzt blieben. Ensheim war am Ende mit dem Ergebnis noch gut bedient.  Die Chancenverwertung war heute das einzige Manko bei der DJK Neuweiler.
Aufstellung:
Padrok - Busche, Gerbracht, Speicher, Tjaden - Heck (70. Min. Kaminski), Fath, Nzomo, Wolf B. (44. Min. Döllmann T.) - Alhasan, Faouzi (89. Min. Weller)
Torfolge:
0:1 (8. Min.) Heck, 0:2 (20. Min.) Alhasan, 1:2 (31. Min.), 1:3 (90. +3. Min.) Kaminski

08.10.17: DJK Neuweiler - TuS Eschringen; 3 : 3 (1 : 2)

Die DJK musste unglücklich in der 98. Spielminute die drei Punkte abgeben, die sich die Mannschaft durch guten Kampf und Einsatz verdient gehabt hätte. Der Schiedsrichter zeigte 5 Minuten Nachspielzeit an, ließ aber ohne Grund 8 Minuten nachspielen und ein Freistoß in letzter Sekunde setzte unglücklich auf und schlug im linken oberen Toreck ein. In der ersten Halbzeit war Eschringen feldüberlegen, die DJK erzielte jedoch fast aus dem Nichts das 1:0. Danach konnten die Gäste das Spiel auf 1:2 drehen, wobei dem Foulelfmeter zum 1:2 eine klare Abseitsstellung vorausging. In der zweiten Halbzeit hatte die DJK beim Ausgleich per Foulelfmeter etwas Glück und profitierte offenbar von einer Konzessionsentscheidung des Schiedsrichters. Danach konterte die DJK geschickt und konnte die Führung zum 3:2 erzielen. Aufgrund des Torjubels zum 3:2 kassierte der zuvor während dieses Spielzugs gefoulte Kais Alhasan die zweite gelbe Karte wegen angeblich unsportlichem Verhalten und musste das Spielfeld verlassen - eine zumindest umstrittene Entscheidung. Die letzten 27 Minuten musste die DJK in Unterzahl bestreiten und kämpfte bravourös. Leider aus DJK-Sicht war das Glück am Ende auf der Seite der Eschringer.
Aufstellung:
Padrok - Busche, Gerbracht, Nzomo, Christmann, Tjaden (90. + 6. Min. Ouaziz) - Heck (67. Min. Fath), Speicher, Wolf B. (90. + 2. Min. Heck) - Alhasan, Faouzi (80. Min. Döllmann T.)
Torfolge:
1:0 (18. Min.) Alhasan, 1:1 (28. Min.), 1:2 (43. Min.), 2:2 (57. Min.) Alhasan (FE), 3:2 (63. Min.) Faouzi, 3:3 (90. + 8. Min.)

01.10.17: SV Schafbrücke - DJK Neuweiler; 3 : 1 (2 : 1)

In den ersten 10 Minuten kamen die Gastgeber durch zwei Angriffe und schläfriges Verhalten der Defensive der DJK zu einer frühen 2:0 Führung. Danach kam die DJK besser ins Spiel und hatte nun mehr vom Spiel. Folgerichtig fiel der Anschluss durch einen verwandelten Foulelfmeter. In der zweiten Halbzeit hatte die DJK weiterhin sehr gute Torchancen, es gab aber keine klaren Abschlüsse. In der 66. Minute gab es nach einem Fehler in der Defensive einen Foulelfmeter und eine gelb-rote Karte gegen die DJK. Der Elfmeter wurde von Mike Padrok gehalten, die DJK spielte danach hinten Mann gegen Mann. In der 72. Minute landete ein verunglückter Abschlag der DJK über Umwege bei einem Schafbrücker, der sich die Chance nicht entgehen ließ und zum 3:1 vollstreckte. Auch danach hatte die DJK noch weitere Chancen, zeigte aber die bekannten Abschlussschwächen. Die DJK zeigte eine kämpfersich ansprechende Leistung, der Wille der Mannschaft war erkennbar, die Mannschaft ist aber derzeit in allen Mannschaftsteilen ohne Selbstvertrauen und sehr verunsichert.
Aufstellung:
Padrok - Speicher - Gerbracht, Tjaden - Fath, Christmann, Nzomo, Wolf B. - Alhasan, Heck (75. Min. Weller), Faouzi
Torfolge:
1:0 (3. Min.), 2:0 (10. Min.), 2:1 (24. Min.) Alhasan (FE), 3:1 (72. Min.)

24.09.17: DJK Neuweiler - TuS Jägersfreude; 2 : 3 (2 : 0)

Die DJK beherrschte den Gegner in der ersten Spielhälfte und hätte höher als 2:0 führen müssen. In der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft so schlecht wie schon seit Jahren nicht mehr und verlor das Spiel noch in der Nachspielzeit.
Aufstellung:
Padrok - Gerbracht - Tjaden, Christmann (66. Min. Busche) - Fath, Nzomo, Speicher, Faouzi, Wolf B., Heck (72. Min. Döllmann T.) - Alhasan
Torfolge:
1:0 (25. Min.) Faouzi, 2:0 (45. Min.) Heck, 2:1 (51. Min.), 2:2 (65. Min.), 2:3 (90.+3)

17.09.17: FC Rastpfuhl 2 - DJK Neuweiler; 8 : 4 (3 : 2)

Die Gastgeber traten mit 7-8 Spielern aus dem Kader der ersten Mannschaft an und hatten nach eigener Aussage die beste Aufstellung der bisherigen Saison, während die DJK auf 4 Leistungsträger verzichten musste. Die DJK ging in der ersten Minute durch einen Schuss von Michel Kaminski in Führung. Danach kam die DJK zusehens unter Druck und konnte lediglich noch Konter setzen. Bei einem dieser Konter verletzte sich Michel Kaminski, der verletzt danach noch ca. 40 Minuten lang weiterspielte. Die Gastgeber konnten das Spiel noch in der ersten Halbzeit drehen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel bis zur 60. Minute offen, dann wurde die DJK durch eine gelb-rote Karte dezimiert. Diese Überzahl nutzten die Rastpfuhler geschickt aus und erzielten in den letzten Minuten dieses hohe Ergebnis.
Aufstellung:
Padrok - Wolf M., Gerbracht, Busche, Nzomo - Fath, Heck, Kaminski (60. Min. Lasch P.), Wolf B. - Faouzi, Weller (46. Min. Bahraoui)
Torfolge:
0:1 (1. Min.) Kaminski, 1:1 (31. Min.), 2:1 (35. Min.), 2:2 (41. Min.) Faouzi, 3:2 (43. Min.), 3:3 (51. Min.) Faouzi, 4:3 (53. Min.), 5:3 (58. Min.), 5:4 (59. Min.) Faouzi, 6:4 (75. Min.), 7:4 (82. Min.), 8:4 (86. Min.)

10.09.17: DJK Neuweiler - SC Brebach 2; 3 : 1 (1 : 1)

Es war ein Arbeitssieg, der in der ersten Halbzeit bei einer Vielzahl von Chancen frühzeitig hätte unter Dach und Fach gebracht werden können. Die DJK musste stark ersatzgeschwächt antreten, die Spieler, die da waren, gaben kämpferisch und läuferisch ihr Bestes, doch oft war kaum einmal ein richtiger Spielfluss zu sehen.
Aufstellung:
Padrok - Busche, Gerbracht, Wolf M., Speicher - Fath, Christmann, Nzomo (87. Min. Taleb), Kaminski - Faouzi, Wolf B. (75. Min. Weller)
Torfolge:
1:0 (10. Min.) Faouzi, 1:1 (45. Min.) FE, 2:1 (55. Min.) Wolf B., 3:1 (80. Min.) Faouzi

27.08.17: DJK Neuweiler - AFC Saarbrücken; 5 : 1 (2 : 0)

Die DJK machte kein gutes Spiel, hatte viele Abspielfehler und Unkonzentriertheiten im Spiel, konnte sich aber am Ende verdient gegen den eifrigen und läuferisch starken, aber spielerisch schwachen Gegner durchsetzen.
Aufstellung:
Padrok - Busche, Gerbracht, Christmann, Speicher (81. Min. Wolf M.) - Fath, Kaminski, Nzomo - Heck (55. Min. Wolf B.), Alhasan (70. Min. Weller), Faouzi (60. Min. Bahraoui)
Torfolge:
1:0 (2. Min.) Alhasan, 2:0 (18. Min.) Speicher, 3:0 (47. Min.) Alhasan, 3:1 (65. Min.), 4:1 (81. Min.) Kaminski, 5:1 (87. Min.) Weller

 

20.08.17: SV Güdingen - DJK Neuweiler; 6 : 2 (2 : 2)

Die Mannschaft der DJK enttäuschte auf der ganzen Linie und konnte zu keiner Phase an die geschlossene Mannschaftsleistung vom Pokalspiel vor wenigen Tagen anknüpfen. In der ersten Halbzeit hatte man dabei nach vorne sehr gute Aktionen und die DJK hätte zur Pause führen können, doch was in der Rückwärtsbewegung und in der Abwehr geschah, war nicht A-Klassen-reif. Die Güdinger spielten fast nur lange Diagonalbälle auf die Außen, teilweise auch lang durch die Mitte, die die DJK-Defensive vor scheinbar unlösbare Probleme stellten. Mittelfeld und Abwehr der DJK waren an diesem Tag leider sehr schlecht aufgelegt. In der zweiten Halbzeit waren gerade einmal 20 Sekunden gespielt, da fiel nach Flanke von rechts das 3:2. In den folgenden 10 Minuten war die DJK dann völlig von der Rolle und kassierte noch zwei weitere Treffer. Am Ende fuhr man wieder mit einer Packung vom Angstgegner Güdingen nach Hause. Die Mannschaft muss nun Charakter zeigen und dieses schwache Spiel in den nächsten Wochen vergessen machen.
Aufstellung:
Padrok - Speicher, Gerbracht, Busche (46. Min. Christmann), Nzomo - Wolf B., Bahraoui, Kaminski, Heck (46. Min. Fath) - Alhasan, Faouzi
Torfolge:
1:0 (8. Min.), 1:1 (13. Min.) Alhasan, 2:1 (16. Min.), 2:2 (31. Min.) Alhasan, 3:2 (46. Min.), 4:2 (52. Min.), 5:2 (56. Min.), 6:2 (71. Min.) FE

13.08.17: DJK Neuweiler - UFC Wacker; Ausfall

Das Spiel fiel aus, da die Gäste aus Saarbrücken nicht antraten.

06.08.17: SV Scheidt - DJK Neuweiler; 3 : 3 (2 : 1)

Die DJK dominierte das Spiel bis zur 38. Minute und ließ bis dahin keine einzige Torchance der Gastgeber zu. Die DJK hätte bis dahin 0:3 führen können, doch ein wohl regulärer Treffer wurde aberkannt und eine Elfmetersituation wurde nicht für die DJK gepfiffen. Stattdessen erzielten die Gastgeber aus abseitsverdächtiger Position das 1:1. Dadurch entstand in der DJK Defensive Unordnung, die die Scheidter zum 2:1 nutzten. Kurz nach dem Wechsel konnte Siggi Heck das 2:2 erzielen und danach war das Spiel ausgeglichen. Bei einem Körperkontakt zweier Spieler entschied der Schiedsrichter danach in der 73. Minute auf Elfmeter für Scheidt, eine Entscheidung, die nicht viele Schiedsrichter getroffen hätten. In der Schlussminute stieß der Scheidter Torwart Kais Alhasan im Strafraum von hinten um und es gab Elfmeter, den Michel Kaminski zum 3:3 verwandelte. Angesichts einiger unglücklicher Entscheidungen gegen die DJK ein Punktgewinn, mit dem man am Ende leben muss.
Aufstellung:
Padrok - Busche, Christmann, Gerbracht, Nzomo - Fath (75. Min. B. Wolf), Bahraoui, Kaminski, Faouzi - Heck, Alhasan
Torfolge:
0:1 (10. Min.) Faouzi, 1:1 (38. Min.), 2:1 (41. Min.), 2:2 (46. Min.) Heck, 3:2 (73. Min.) FE, 3:3 (89. Min.) Kaminski (FE)